Destination Canada

Neues Konzept für Webinare

Destination Canada startet mit einem neuen Konzept in die nächste Webinar-Reihe. Bei der Themenauswahl sind nun Reiseprofis gefragt. Zu dem hat das Ahornland sein CSP-Trainingsprogramm modernisiert. Bald ist es auch als App erhältlich.

Anstelle der bisherigen Schulungen zu einzelnen Regionen und Produkten sollen künftig themenbezogene Webinare treten, die laut Destination Canada "einen umfassenden Überblick über ikonische Erlebnisse im Ahornland bieten" sollen. Wie genau der Schulungsplan thematisch aussehen soll, darüber können Agents jetzt abstimmen und damit zeigen, welche Themen wirklich relevant und in Kundengesprächen derzeit angesagt sind.

Roadtrips, Unterkünfte, Erlebnisse in Wildnis und Weltstädte, Luxusreisen oder nachhaltige Reiseangebote – das sind nur einige der insgesamt zwölf Themenvorschläge, die Destination Canada für die Wahl der Webinare 2022 zusammengestellt hat. Ihre fünf persönlichen Favoriten auswählen können Agents noch bis 25. Februar hier.

CSP-Schulung völlig neu aufgesetzt

Pünktlich zum Neustart der Reisebuchungen nach Kanada hat Destination Canada zudem das Canada Specialist Program (CSP) modernisiert. Auf der neuen Plattform finden Veranstalter- und Reisebüro-Mitarbeiter nun innovative Schulungsmodule, mit deren Hilfe sie ihr Kanada-Wissen auf den neuesten Stand bringen und das Canada-Specialist-Zertifikat erwerben können. Außerdem gibt's wertvolle Insider- und Promotion-Tipps für erfolgreiche Kundengespräche.

Das Schulungsprogramm führt in vier Etappen über den Bronze-, Silber-, Gold- und Platin-Status zum Ziel, Kanada-Expertin zu werden. In insgesamt 41 interaktiven Lernmodulen reisen Touristikprofis quer durch Kanada, zu Informationen rund um die Provinzen und Territorien sowie zu Tierbeobachtungen, Roadtrips, Wintererlebnissen oder Städte-Highlights. Der Silber-Status ist der erste Meilenstein auf dem Weg zum Profi, denn dann gibt's das Zertifikat zum Canada Specialist.

Schulung bald auch auf Handy oder Tablet

Das Lerntempo kann jeder Nutzer selbst bestimmen. Und: Das neue Schulungsprogramm gibt's bald auch als App, so dass nicht nur im Büro am PC, sondern auch bequem unterwegs am Handy oder Tablet gelernt werden kann. Zusätzlich zu den Lerneinheiten zum Erwerb der Zertifikate bietet die Plattform Promotions- und Verkaufstipps, die Kanada-Profis bei Kundengesprächen und im Verkauf  helfen.

"Zurzeit haben wir rund 500 registrierte Kanada-Spezialisten", sagt Barbara Ackermann, Managing Director bei Destination Canada. "Sie profitieren nicht nur von den aktuellen Informationen, sondern können auch an einer der jährlich vier CSP-Fam-Trips teilnehmen, um ihre Kenntnisse vor Ort zu vertiefen."

Dieser Artikel erschien zuerst auf fvw.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige