Dertour

Urlaubssehnsucht auf TikTok

Mit einer überwältigenden Resonanz hat Dertour seine erste TikTok-Challenge gestartet. Seit Mitte März ist der Reiseveranstalter auf TikTok unter @dertour aktiv und bereits die erste Kampagne #DertourgönntUrlaub ist ein Riesenerfolg.

Mehr als 10 Millionen Views erreichte die Challenge in den ersten zwei Wochen im DACH-Verbreitungsraum. Im Ranking der Marken mit den meisten Views pro Post landete Dertour damit unter den Top 3 für den Monat März und überholte etablierte TikTok-Accounts führender Social-Media-Größen (Quelle: WeCreate).

In Zusammenarbeit mit vier angesagten TikTok-Creators (Younes Zarou, Rick Azas, Henry Bảo Huỳnh und Danny Tran) war die Community aufgerufen, ihr Video zum Motto „Mein erster Urlaub nach dem Lockdown“ zuhause zu kreieren und mit Dertour-Hashtag zu posten. Zu gewinnen gab es drei Reisen.

„Wir möchten uns als einer der ersten touristischen Player bei der Reisegeneration von morgen positionieren und eine weitere Zielgruppe ansprechen“, so Matthias Dietz, Director Digital Marketing der DER Touristik Online GmbH, der u.a. für die Social-Media-Aktivitäten der DER Touristik verantwortlich ist.

TikTok ist neben Facebook, Instagram und Pinterest der vierte Social-Media-Kanal von Dertour.

 „Gerade jetzt einen neuen Social-Media-Kanal für Reisethemen aufzubauen, scheint gewagt“, so Matthias Dietz. „Doch wie wir schon von erfolgreichen Instagram-Kampagnen beispielsweise unserem markeneigenen Facefilter oder der Adventskalender-Aktion des vergangenen Jahres wissen, ist die Reisesehnsucht groß. Das zeigen auch die vielen und enorm positiven Kommentare – obwohl die Zielgruppe werblichen Inhalten gegenüber oft sehr skeptisch ist“.

Neben den positiven Reaktionen in den Kommentaren und der beeindruckenden Anzahl von über zehn Millionen Views bestimmt auch das Zusammenspiel aus Interaktionen und Follower-Wachstum den Erfolg der Kampagne: 700.000 Gesamtinteraktionen wurden gemessen und mehr als 17.000 neue Follower generiert.

Getreu dem Motto „Don’t make ads, make TikToks” wurde bei der Content-Erstellung für die Challenge bewusst auf eine Mischung zwischen hochwertig produzierten Videos und einer gehörigen Portion Selbstironie geachtet, um die Zielgruppe einerseits im gewohnten TikTok-Style zu unterhalten, dabei aber auch der Marke treu zu bleiben.

„Das Streuen über relevante und beliebte TikTok-Creators, die auf der Plattform gefeiert werden und eine starke Community haben, hat unseren Auftritt zusätzlich gepusht. Wir werden unsere Aktivitäten hier intensivieren, da TikTok mit derzeit 15 Millionen aktiven Nutzern seinen Platz in der Social-Media-Landschaft gefunden hat. Hinzu kommt, dass die App sich in einer
Reifephase befindet. So ist Stand heute bereits über ein Drittel der Plattformnutzer in Deutschland über 25 Jahre alt –Tendenz weiter steigend“, sagt Matthias Dietz. “Ein ähnlicher Trend ließ sich vor einigen Jahren auf Instagram beobachten. Early Adopter profitieren bis heute von hohen Reichweiten, die sie mitunter ihrer First-Mover-Strategie zu verdanken haben.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige