VI Hotels übernehmen andel´s Hotel Berlin

Mit Stichtag 1. August 2015 übernahm Vienna International Hotelmanagement AG (VI) als Pächterin das 4* Superior Hotel andel‘s Berlin. „Wir sind bereits mitten in den Vorbereitungen der neuen Unternehmens- und Markenpositionierung, wobei das andel’s Hotel Berlin eine sehr wichtige Rolle als Vorzeige-Exemplar einnehmen wird. Daher ist dies ein wichtiger Schritt in der Neuausrichtung des Unternehmens“, erklärt Rupert Simoner, CEO, und ergänzt: „Auch die Belegschaft wird komplett übernommen. Ich bin stolz, dass wir mit einem so hoch motivierten Team arbeiten und gemeinsam das Haus zu einem unserer Landmark Hotels ausbauen werden.“   Das andel’s Hotel Berlin mit 557 Zimmern und Konferenzflächen von mehr als 3.800 m2 hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der großen Mitbewerber in Berlin entwickelt. Die Lage in Berlins Osten, in Lichtenberg, nahe Prenzlauer Berg und Friedrichshain spielt mit der Nähe zur Sport- und Eventarena Veldodrom eine wichtige Rolle. Die Nachfrage nach flexibler Konferenzfläche, die beinah unbegrenzte Veranstaltungsmöglichkeiten bietet, und nach erstklassigem Service in den Bereichen Zimmer und Kulinarik, steigt weiterhin an.    Seit Eröffnung des Hauses beherbergte das Team knapp 1,5 Mio. Gäste, die durchschnittliche Auslastung der Zimmer stieg von 54 % bei Eröffnung (2009) auf 75 % 2015. Mehr als 4.000 Veranstaltungen wurden bisher in dem Konferenz- und Eventbereich für mehr als 500.000 Gäste abgehalten. Mit den vier Restaurants, darunter die seit 2014 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete SKYKITCHEN sowie mit der sky.bar im 14. Stock, die eine einmalige Aussicht auf die unterschiedlichen Kulturen der deutschen Hauptstadt preisgibt, rundet das Hotel sein gastronomisches Angebot ab. Ein Spa-Bereich, „Executive“ Stockwerke, die große Tiefgarage und Lastenaufzüge für den Konferenzbereich für LKWs und Busse sind weitere Leistungen des Hotels.    Die neue Leitung als Pächterin ist im Rahmen der vor einer Woche bekanntgegebenen Veränderung vollzogen worden: Die Union Investment Real Estate GmbH hat sich das 4* Hotel andel’s Berlin gesichert und damit ihr Hotelportfolio in der Hauptstadt erweitert. Verkäufer ist eine Objektgesellschaft der Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG und der UBM Development AG, die das Hotel von 2006 bis 2008 entwickelt und erbaut hat und seit 2009 unter dem Management der VI erfolgreich betrieb. Die Vertragsverhandlungen wurden bereits erfolgreich abgeschlossen. Der Kaufvertrag steht noch unter dem Vorbehalt der Erfüllung der für derartige Immobilientransaktionen üblichen Closing-Voraussetzungen. Das Closing wird für das dritte Quartal 2015 erwartet.  Informationen unter www.vi-hotels.com 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige