Counter Days

Allianz Travel – Die große Bedeutung der Reiseversicherung

Im Rahmen der digitalen Counter Days von fvw | TravelTalk in Kooperation mit dem traveller und stammgast.online stellt auch Allianz Travel sein allumfassendes Reiseversicherungsportfolio in die virtuelle Auslage und steht den Expedienten während der zweitägigen Online-Reisemesse beratend zur Seite. Der traveller bat Stefan Kölliker, Allianz Partners Österreich/Allianz Travel Vertriebsleitung im Vorfeld zum Interview.

traveller: Die Kunden sind definitiv nicht „verloren“ – der Reisehunger ist enorm – aber aufgrund der vielen unterschiedlichen Reisebeschränkungen mit Quarantäne und verpflichtenden laufenden Testungen hochgradig verunsichert. Welche Argumente können Reisebüros quasi als „Sicherheitspille“ ins Treffen führen?

Stefan Kölliker: Die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden steht an oberster Stelle. Wir haben mit höchster Flexibilität auf die neuen Anforderungen reagiert und versichern seit Sommer 2020 bereits in allen Sparten die individuelle COVID-19-Erkrankung sowie den Verdacht darauf (d.h. angeordnete Quarantäne). Das haben wir auch in unseren Allgemeinen Versicherungsbedingungen verankert. Konkret gelten also eine COVID-19-Erkrankung oder Quarantäne (Absonderungsbescheid bei Infektion oder auch als Kontaktperson K1) als Stornogrund sowie als Reiseabbruchgrund. Im Rahmen der Auslandskrankenversicherung bieten wir medizinische Hilfe auch im COVID-19-Fall. Seit Ende letzten Jahres gewähren wir zusätzlich Versicherungsschutz in Ländern mit Reisewarnstufe 5 und 6, wenn diese ausschließlich aufgrund von COVID-19 besteht. Hier versichern wir alle Schäden, die nicht in Zusammenhang mit COVID-19 stehen (z.B. Beinbruch, Magen-Darmgrippe, Schlaganfall, schwere Lebensmittelallergie, um nur einige zu nennen). Seit 01. April haben wir diese Deckung erweitert. Optional ist ein Zusatzpaket zu unseren Reiseversicherungen buchbar, das in diesen Destinationen auch medizinische Kosten in Zusammenhang mit COVID-19 deckt. 

Inwieweit hat die Pandemie das Sicherheitsbewusstsein der Österreicher verändert bzw. verstärkt?  Ist die Reiseversicherung zu einem fixen Buchungsbestandteil geworden? Welcher Leistungsumfang, welche Produkte werden vorrangig abgeschlossen?

Das Sicherheitsbewusstsein ist deutlich gestiegen. Wir stellen fest, dass die Kunden z.B. viel mehr darauf achten, was gedeckt ist bzw. was in den AVB steht. Wir rechnen damit, dass auch sobald das Reisen wieder in vernünftigem Ausmaß möglich sein wird, die Reiseversicherung große Bedeutung haben wird. Auch in Bereichen, wo sie bisher nur eine untergeordnete Rolle gespielt hat. Auf diesen Umstand haben wir mit einem völlig überarbeiteten Produktportfolio samt neuem Sport & Freizeit-Angebot reagiert, das wir heuer noch auf den Markt bringen werden.

Urlaub im eigenen Land liegt seit Beginn der Pandemie 2020 im Trend – wird auch für Inlandsreisen eine Reiseversicherung abgeschlossen oder verbindet der Reisende das Thema Sicherheit auf Reisen vorrangig mit Auslandsreisen?

Die Nachfrage für eine Reiseversicherung auch im Inland ist deutlich gestiegen. Vor allem im Bereich Stornoversicherung. Hier haben wir in den letzten Monaten schon spannende Modelle z.B. mit Tourismusregionen umgesetzt.

Glauben Sie, hat der Stellenwert von Reisen in Pandemiezeiten aus Sicherheitsgründen an Wertigkeit verloren?

Eher im Gegenteil. Die Sehnsucht, wieder andere Länder und Kulturen kennenzulernen, ist viel größer geworden. Gerade, weil Reisen derzeit so eingeschränkt ist. Was sich verändert hat, ist das Bewusstsein. Ich glaube, dass der Trend zur Nachhaltigkeit und Individualität in Zukunft schon eine größere Rolle spielen und neue Chancen eröffnen wird. Und darauf sind wir vorbereitet: Wir investieren in Technik, neue Segmente und Produkte sowie digitale Services wie z.B. im Bereich der Telemedizin.

Die Counter Days finden online von 29. bis 30. April statt. Mehr als 150 Aussteller präsentieren digital ihre Highlights, mehr als 70 Webinare informieren mit geballtem Produkt- und Destinationswissen, interaktive Diskussionsrunden, Impulsvorträge und Messetalks besprechen die aktuellsten Themen und mehr als 50 tolle Gewinnspiele warten mit attraktiven Preisen. Alle Details zum Programm, den Webinaren und Gewinnspielen sowie zur Anmeldung finden Sie unter:

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige