Costa Kreuzfahrten

Erstmalig Türkei-Kreuzfahrten

Costa Crociere stärkt sein Mittelmeerprogramm. Während die Costa Venezia verschiedene Kreuzfahrten ab Istanbul fährt, startet der LNG-Neubau Costa Toscana ebenfalls zu Mittelmeerkreuzfahrten.

Ab Mai 2022 steuert die Costa Venezia ab Istanbul Häfen in der Türkei und Griechenland an. In der Wintersaison 2022/23 nimmt die Costa Venezia zusätzlich Kurs auf Häfen in der Türkei, Ägypten, Israel und Zypern.

Das neue Programm der Costa Venezia in der Türkei umfasst drei verschiedene Reiserouten, die alle mit Ein- und Ausschiffung in Istanbul beginnen. Die Kreuzfahrten sind so gestaltet, dass sie längere Zwischenstopps in den Häfen vorsehen. Die Gäste können so die jeweiligen Reiseziele intensiv genießen, dazu zählen geschichtsträchtige Städte, antike Ruinen, UNESCO-Welterbestätten und wunderschöne Strände.

Vom 01. Mai bis zum 13. November 2022 bietet die Costa Venezia zwei verschiedene einwöchige Routen entlang der Türkei und Griechenland an, die auch zu einer zweiwöchigen Reise mit acht Häfen kombiniert werden können. Die erste Route umfasst einen zweitägigen Aufenthalt mit einer Übernachtung in Istanbul, die schönen türkischen Ziele Izmir und Bodrum, die Insel Mykonos und Athen in Griechenland. Die zweite Route umfasst zwei zweitägige Aufenthalte mit je einer Übernachtung in Istanbul und Kusadasi in der Türkei, bevor es weiter nach Rhodos und Heraklion in Griechenland geht. Im Winter 2022/2023 fährt die Costa Venezia eine dritte 12-tägige Route durch die Türkei, Ägypten, Israel und Zypern, die Istanbul (zwei Tage und eine Nacht), Bodrum, Limassol, Haifa (ebenfalls zwei Tage und eine Nacht), Alexandria in Ägypten und Kusadasi umfasst.

Die Landausflüge, die für die Costa Venezia Kreuzfahrten entwickelt wurden, ermöglichen den Gästen besondere Erlebnisse: Ein Privatkonzert in einem römischen Amphitheater in Ephesus bei Nacht, die Lichter des Bosporus bei Nacht, eine Übernachtung in den in Fels gehauenen Häusern in der Mondlandschaft von Kappadokien, die Entdeckung der natürlichen Pools von Pamukkale, aber auch des Parthenon in Athen, der Strände von Mykonos und Rhodos, sowie Bethlehem und Jerusalem.

Die neuen Reiserouten der Costa Venezia, die auch Fly & Cruise-Pakete beinhalten, können ab der ersten Oktoberhälfte gebucht werden.

Das neue Flaggschiff Costa Toscana wird planmäßig im Dezember 2021 geliefert und am 05. März 2022 in Betrieb genommen. Die Reiseroute, die das Schiff ab diesem Zeitpunkt anbieten wird, bleibt unverändert: einwöchige Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer mit Anläufen in Savona, Marseille, Barcelona, Valencia, Palermo und Civitavecchia/Rom. Die Kreuzfahrten der Costa Toscana, die ursprünglich vom 18. Dezember 2021 bis Anfang März 2022 geplant waren, werden stattdessen von der Costa Luminosa durchgeführt, die ihr Programm der langen Winterkreuzfahrten im Mittelmeer aufgrund der derzeit in Israel geltenden Einschränkungen streicht. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige