traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Costa

Costa Crociere will ab Ende Jänner wieder durchstarten

Die Abfahrten bis Ende Jänner wurden Corona-bedingt abgesagt: Laut aktuellem Plan soll der Kreuzfahrtbetrieb ab 31. Jänner wieder aufgenommen werden. Die Costa Deliziosa will dann in Italien für eine Mittelmeerkreuzfahrt ablegen.

Costa wird den Betrieb mit der Costa Deliziosa am 31. Jänner wieder aufnehmen, welche den Gästen die Möglichkeit bietet, die schönsten Orte Italiens mit der gleichen Reiseroute zu besuchen, die anfänglich für die Costa Smeralda geplant war – mit Minikreuzfahrten von drei und vier Tagen zusätzlich zum 7-tägigen Programm.

Höhere Flexibilität mit der Costa Deliziosa

Die Reederei hat diese Änderungen vorgenommen, um das bestmögliche Kreuzfahrterlebnis für die Gäste zu ermöglichen. Die Entscheidung, mit der Costa Deliziosa zu fahren, ermöglicht eine größere Flexibilität der Reiseroute, um auf eventuelle Änderungen lokaler COVID-19 Szenarios reagieren zu können. Gleichzeitig bietet die Costa Deliziosa als eines der schönsten und komfortabelsten Schiffe der Costa Flotte ein einzigartiges und exklusives Kreuzfahrterlebnis an Bord.

Die Costa Smeralda wird daher für einige Wochen pausieren. Neue Pläne für das Schiff werden in Kürze kommuniziert. Costa informiert alle Gäste und Reisebüros, die von den Änderungen betroffen sind.

Während die Costa Smeralda noch auf das Ablegen warten muss, wird der Kreuzfahrtbetrieb mit der Costa Deliziosa (Bild) am 31. Jänner mit einer Mittelmeerkreuzfahrt wieder aufgenommen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige