traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Club Med

Neue Resorts-Highlights

Trotz anhaltender Corona-Pandemie setzt Club Med die Renovierungen und Eröffnungen seiner Resorts weltweit fort. U.a. wurde das Resort La Palmyre Atlantique an der Atlantikküste nach umfangreichen Renovierungsarbeiten vergangenen Sommer wiedereröffnet, ein Higlight für Skifahrer ist das Resort La Rosière an der französisch-italienischen Grenze und auf der Privatinsel Saint-Anne im Indischen Ozean können Gäste des neuen Eco-Chic Resorts auf den Seychellen Nachhaltigkeit und Luxus erleben – die offizielle Eröffnung ist für Februar 2021 geplant. 

„Aktuell können Gäste aus über 70 Resorts wählen und wir planen weitere Highlights in den kommenden Monaten und Jahren. Die Krise macht manche Eröffnung und Renovierung weniger planbar, dennoch expandieren wir gerade im Vier- und Fünf-Trident-Bereich weiter und schaffen sowie sichern dadurch auch Arbeitsplätze. Wir haben unser Premium All-inclusive-Konzept den aktuellen Herausforderungen perfekt angepasst und bieten unseren Gästen einen sicheren Urlaub in den schönsten Destinationen weltweit“, erklärt Nathalie Rohmer, Geschäftsleiterin von Club Med Deutschland.

Anlässlich der Buchungseröffnung für Sommer 2021 am 17. November 2020 stehen, neben beliebten Resorts wie Cefalù auf Sizilien und Gregolimano in Griechenland, auch die neuen Highlights von Club Med auf den Seychellen und an der Atlantikküste im Vordergrund.

Seychellen – Luxus und Nachhaltigkeit

Auf der Privatinsel Sainte Anne – umgeben von türkisfarbenem Wasser, üppigen grünen Hügeln und einer einzigartigen Tierwelt – können Gäste in luxuriösem Ambiente ins Paradies eintauchen. Ab Februar 2021 finden Reisende Entspannung oder Abenteuer im Club Med Seychellen. Romantische Spaziergänge an weißen Sandstränden für Honeymooner, sportliche Aktivitäten für aktive Entdecker oder authentische Abenteuer für die ganze Familie – das neue Fünf-Trident-Resort aus der Exclusive Collection von Club Med bietet ein abwechslungsreiches Angebot in einer vielseitigen Umgebung. Dazu gehören Fitness-Walking, Yoga-Wandern oder Walking-Meditation, Entdeckungstouren durch die Natur und eine Vielzahl an Aktivitäten auf dem Wasser, wie Stand-up Paddling oder Kajaking mit Glasboden. Auf den rund 220 Hektar der Insel gibt es zudem genug Platz, um die Abstandsregeln einzuhalten. Die Seychellen sind eines der umweltfreundlichsten Reiseziele im Indischen Ozean. Der Inselstaat setzt hohe Standards für den Ökotourismus, so stehen 60 % des Landes unter Naturschutz. Club Med hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Beitrag zur Erhaltung dieses wertvollen Ökosystems zu leisten. So sind die Nutzung elektrischer Buggys, das Angebot von ausschließlich nichtmotorisiertem Wassersport, der Verzicht von Einweg-Plastik und eine hauseigene Abfüllablage von Beginn an wichtige Bestandteile der Philosophie des Resorts. Trotz der exklusiven Lage auf der Privatinsel, ist der internationale Flughafen von Malé nur eine halbe Stunde mit dem Boot entfernt.

La Rosière – Winterparadies im Chalet-Stil

Auf 1.850 Metern liegt das Vier-Trident-Resort La Rosière, welches im Dezember 2020 eröffnet. Durch die Lage am legendären Petit Saint Bernard Pass haben Gäste eine atemberaubende Aussicht auf die Berge La Tarentaise und Mont Pourri. Eine Besonderheit von La Rosière ist, dass es durch seine Nähe zu Italien Einflüsse aus zwei Kulturen verbindet. So können sich Urlauber zusätzlich zu den kulinarischen Spezialitäten aus den Savoyen auch auf solche aus dem italienischen Aostatal freuen. Im Resort befindet sich eine Ski- und Snowboardschule. Wie bei allen Skiresorts von Club Med ist im Rahmen des Premium All-Inclusive Pakets der Skipass inkludiert – so kann es nach der Ankunft gleich auf die Piste gehen.

La Palmyre Atlantique – Zwischen Pinienwald und Ozean

Club Med La Palmyre Atlantique an der französischen Atlantikküste öffnete am 01. Oktober 2020 nach umfangreichen Renovierungsarbeiten seine Pforten. Das Vier-Trident-Resort zwischen Nantes und Bordeaux begeistert Urlauber mit einem vielfältigen Aktivitätenprogramm und zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten. Das Resort ist in vier verschiedene Boutique-Dörfer inmitten eines Pinienwaldes eingeteilt, welche an die individuellen Bedürfnisse der Gäste angepasst  sind. Nach der Renovierung umfasst das Club Med Resort nun 418 Zimmer. Durch die Eröffnung wurden rund 60 neue Arbeitsplätze geschaffen und die Einstellung von fast 400 Personen seit der Sommersaison 2020 ermöglicht, von denen die Hälfte Einheimische sind.

Expansion in Marokko – Club Med Essaouira, Marrakech und Yasmina

Ein Blick in die Zukunft von Club Med zeigt den Bau des neuen Eco-Chic Resorts Essaouira in Marokko. Das neue luxuriöse Resort mit 350 Zimmern soll 2024 eröffnen und baut die Präsenz von Club Med in Marokko weiter aus. Auch der Club Med Marrakech wird renoviert und um 100 zusätzliche Zimmer und exklusive Familienangebote erweitert. Direkt an der Straße von Gibraltar wird der Club Med Yasmina ebenfalls renoviert. Die Renovierungen und Neueröffnungen in Marokko zeigen die Ausrichtung von Club Med auf den Luxus-Tourismus und die Investitionsbereitschaft auch in der aktuellen Krise.

Weitere Infos unter http://www.clubmed-urlaub.com/

Kontakt

Club Med Austria – Select Tours & Clubs GmbH 
Opernring 7/11, 1010 Wien, Österreich
Tel.: +4315266217
Fax: +4315266230
Email: clubmed@select-tours.at

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige