Club Med

Frauenpower in Führungspositionen

Erst kürzlich hatte Club Med verkündet, dass Nathalie Rohmer seit August neue Geschäftsleiterin von Club Med Deutschland ist. Sie arbeitet eng mit der Geschäftsführerin von Club Med UK und Nordeuropa, Estelle Giraudeau, zusammen. Nun wurde bekannt, dass Anne Browaeys die Position des CEOs für die Märkte Europa und Afrika als Nachfolgerin von Xavier Mufraggi übernimmt. Damit sind drei zentrale Positionen von Club Med in Europa mit Frauen besetzt.

„Aktuell sind rund 80 % unserer Mitarbeiter im Markt UK und Nordeuropa weiblich. Ich bin stolz in einem Unternehmen tätig zu sein, dass sich auf so vielfältige Weise für Gleichberechtigung einsetzt und Frauen gezielt fördert“, erklärt Nathalie Rohmer.

Anne Browaeys ist bereits seit 2015 für Club Med tätig, zuvor führte sie das globale Marketing- und Digitalteam als CEO Global Marketing, Digital & Technologies. Nun tritt sie die Stelle als CEO für die Märkte Europa und Afrika an. Ihr Fokus wird auf der Weiterentwicklung der Aktivitäten in den Bereichen Marketing, Digitales und Sales liegen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem luxuriösen Herzstück des Unternehmens, der Exclusive Collection Resorts und Bereiche, sowie auf der Eröffnung neuer Resorts wie beispielsweise auf den Seychellen, dem neuen 5-Trident Flagship der Langstrecke. Anne Browaeys kommt dabei ihre mehr als 20-jährige Erfahrung im Bereich E-Commerce zugute, die sie vor Club Med unter anderem in Senior Positionen bei Amaury Medias und der FullSIX group sammelte.

„Ich freue mich auf diese neue Herausforderung in dieser besonderen Zeit, in der wir spannende Resort-Eröffnungen weltweit planen und die gute Reputation unserer Marke weiter ausbauen möchten“, so Anne Browaeys.

Initiativen für Gleichberechtigung

Club Med hat seit 2012 verschiedene Initiativen zum Thema Gleichberechtigung ins Leben gerufen, um Frauen gezielt zu fördern sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern. Besonders im Fokus stehen dabei die Bereiche Neueinstellungen, Beförderungen und eine gesunde Work-Life Balance. Großen Wert wird daraufgelegt, dass Frauen sowohl in den Resorts als auch im Hauptsitz sowie in den Niederlassungen verstärkt für Führungspositionen berücksichtigt werden. Zudem ermöglicht Club Med Männern und Frauen gleichermaßen bezahlte Elternzeit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige