City Airport Train

15. Geburtstag

Am 14. Dezember 2018 feierte der City Airport Train den 15. Jahrestag seiner Erstfahrt. Mehr als 16 Mio. Kunden haben den CAT seit dem Jahr 2003 genützt und sich von dessen Services und Angeboten überzeugen lassen. 

In den letzten Jahren konnte der Flughafenexpress seine Passagierzahlen kontinuierlich steigern. Das Jahr 2017 war mit 13,3 Mio. Euro Umsatz und 2,8 Mio. Euro EBIT das erfolgreichste Jahr seit der Gründung und auch die Prognosen für den Jahresabschluss 2018 sind ähnlich positiv.

„Der City Airport Train hat sich in den letzten 15 Jahren bei Wienern ebenso wie bei Touristen als zuverlässige, pünktliche und komfortable Flughafenverbindung etabliert. Doch wir bieten weit mehr als nur einen schnellen non-stop Transfer: attraktive Zusatzleistungen wie der europaweit einzigartige CAT City Check-In, gratis Gepäckschließfächer, gratis WLAN, Magazine und sogar ePapers an Bord und natürlich die persönliche Betreuung durch unsere Train Attendants ergänzen unser Angebot“, erläutern die CAT-Geschäftsführer Belina Neumann und Michael Forstner. Auch Bundesminister Norbert Hofer gratuliert zum Jubiläum: „Der CAT ist ein Erfolgsmodell in Sachen öffentlichem Verkehr, er ist eine komfortable Anbindung aus der Stadt zum Flughafen. Damit ist er ein echter Anreiz, öffentlich anstatt mit dem PKW zu reisen.“

CAT seit 15 Jahren am Puls der Zeit – gewohnte Zuverlässigkeit gepaart mit laufenden Optimierungen

In den 15 Jahren seines Bestehens steigerte der CAT seine Passagierzahlen von rund 600.000 zu mittlerweile 1,6 Mio. Kunden pro Jahr, die dem CAT ihr Vertrauen schenken. Viele Highlights säumen die Geschichte des CAT – beispielsweise die Neugestaltung der Züge im Jahr 2011 oder die glanzvolle Eröffnung des neuen CAT-Terminals in Wien Mitte im Einkaufszentrum The Mall Ende 2012. Auch die Bedürfnisse der Reisenden haben sich in den letzten 15 Jahren verändert. Entspanntes Reisen und die Sicherheit, den Flug zu erreichen, wurden immer wichtiger. Der CAT reagierte mit Investitionen in den europaweit einzigartigen City Check-In und in die CAT Travel Guarantee, die eine Rückerstattung von Flugkosten bei Zugverspätungen vorsieht. 

Höchste Werte bei Pünktlichkeit und Verfügbarkeit 

Mit mehr als 99 % Pünktlichkeit und Verfügbarkeit bietet der CAT gestressten Reisenden Zuverlässigkeit und Sicherheit – was sich in einer Kundenzufriedenheit von mehr als 98 % widerspiegelt. Um zusätzlichen Komfort zu bieten und die Kunden auf die bevorstehende Reise einzustimmen, wurde das CAT Terminal in Wien Mitte in diesem Jahr einem umfassenden Refurbishment unterzogen. In der neu gestalteten Lounge können die CAT-Kunden nun ein erweitertes Sitzplatzangebot, kostenfreie Schließfächer und viele weitere Annehmlichkeiten genießen oder werden mit mehrsprachigen Grußbotschaften und farbenprächtigen Bilder der Bundeshauptstadt willkommen geheißen. Der CAT City Check-In bietet ihnen alle Leistungen eines internationalen Flughafenterminals und wurde vor Kurzem um einen Self Baggage Drop-Off Bereich erweitert.

Die nächsten großen Innovationen werden soeben auf Schiene gebracht: Der CAT plant die Anschaffung neuer Züge beziehungsweise das Refurbishment der bestehenden Garnituren. Besonderer Fokus liegt auf der Gestaltung des Innenbereichs, wo mit innovativen Konzepten wie beispielsweise eigenen Arbeits- oder Lounge-Bereichen auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden eingegangen werden soll. Beim City Check-In soll es einen kontinuierlichen Ausbau der angebotenen Fluglinien geben. Als integrierter Bestandteil der umfassenden öffentlichen Flughafenanbindungen wird der City Airport Train seine Reise auch in Zukunft erfolgreich fortsetzen.

Informationen unter www.cityairporttrain.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Aufgrund der heutigen Betriebsversammlung der Austro Control (Air Traffic Control) kommt es am Montag, dem 25. März… https://t.co/lGG7Ov3K2r

  2. Das #Kreuzfahrtschiff #Viking Sky mit rund 1.300 Passagieren an Bord ist vor der norwegischen Küste mit einem Motor… https://t.co/5ClwkG0LEX

  3. Die indonesische #Fluggesellschaft #Garuda hat die #Bestellung von 49 #Boeing B737 Max widerrufen. Die Passagiere h… https://t.co/OIuZdQKYML

  4. RT @_austrian: Austrian Airlines constantly aims to reduce waste on board. Now we are one step further: the @omv innovation project ReOil®…

  5. Für 28. März 2019 ist am #Flughafen #Tunis-Karthago ein #Generalstreik angekündigt. Sollte der #Streik mit hoher Be… https://t.co/QI5qJtQ2kU

  6. Am 23. März 2019 findet ab 15.00 Uhr in #Rom eine #Grossdemo statt. Sie zieht von der Piazza della Repubblica zur P… https://t.co/CUDof09mvk

  7. Die Reinigungskräfte am #Flughafen von #Mallorca wollen die Arbeit am 17. und 21. April 2019 für jeweils 24 Stunden niederlegen.

  8. #Finnland führt erneut das Weltglücksranking an. Der World-Happiness-Report vergleicht 156 Länder und die Zufrieden… https://t.co/hrCGMmpSpS

  9. RT @FlyANA_official: Japan's first Airbus A380 arrived to Narita International Airport from Toulouse! Warm welcome!! The roll-out of the…

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed