traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Cenizaro Hotels & Resorts

Starkes Engagement für den Schutz von Mensch und Umwelt

Die neue Earth Basket-Initiative ist Teil des Cenizaro Cares-Programms und unterstützt jedes Resort dabei, einen Bereich der Anlage vor Ort in einen ganzjährigen Gemüsegarten umzuwandeln. Lebensmittelabfälle werden im eigenen Haus kompostiert und anschließend zur Düngung verwendet, ohne dass Pestizide eingesetzt werden müssen. Diese Initiative soll die lokale Artenvielfalt jeder Destination fördern, top-frische Null-Kilometer-Produkte anbieten und gleichzeitig Mitarbeiter, Gäste und die lokale Gemeinschaft für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisieren.

In The Residence Bintan zum Beispiel hat der Earth Basket seit seiner Gründung im Dezember 2019 eine Ernte von fast 600 kg frischen Produkten eingefahren. Das Team betreut dort eine Hühner- und Entenfamilie, die frische Eier liefern. Außerdem wurden u.a. Zwergkokosnussbäume, Pulai-Bäume und Singapur-Kirschbäume gepflanzt. Im eigenen Gewürzgarten findet man auch Kräuter, mithilfe derer die Gäste lernen können, Jamu, ein traditionelles indonesisches Kräutertonikum, zuzubereiten.

The Residence Maldives kultiviert ayurvedische Pflanzen, die in wohltuenden HealthSmoothies zum Einsatz kommen, und kredenzt außerdem auch hausgemachtes Kokosnussöl für exklusive Wellness-Anwendungen im The Spa by Clarins. Der Earth Basket von The Residence Zanzibar gleicht einem Füllhorn: Neben Bananen, Mangos, Zitronen und Spinat enthält er eine Vielzahl jener Gewürze, für die Sansibar berühmt ist und die im neu angelegten, hoteleigenen Spice Garden gedeihen: u.a. Vanille, Schwarzer Pfeffer, Minze und Zitronengras. 

The Residence Tunis produziert u.a. eigenes Olivenöl aus lokalen Ernten, um das kulinarische Angebot zu bereichern. Die Hoffnung ist, dass jeder Earth Basket genau die Pflanzen präsentiert, die für Küche und Kultur jedes Reiseziels einzigartig sind.

Die Earth Basket-Initiative wirkt sich positiv auf die Umwelt aus, bereits abgewirtschaftetes Land wurde zu einem blühenden Lebensraum mit zunehmender Arten Vielfalt umgebaut. In einigen Resorts kehrt auch die einheimische Fauna zurück und entwickelt sich wieder zu einem gesunden Lebensraum. Die lokalen Teams jedes Resort-Gartens werden Eigentümer dieser ökologischen Errungenschaften und dadurch ihr Umweltbewusstseins geschärft. Zu diesem Zweck wurden auch andere Projekte unter der Leitung von Cenizaros Teams wie z.B. die Wiederherstellung von Mangroven und die Säuberung der Küsten außerhalb der Resortgrenzen organisiert, um die breitere lokale Gemeinschaft einzubeziehen und davon zu profitieren.

Umweltschutz als Gästeerlebnis

Das Earth Basket-Programm ist dabei vollkommen in das Gästeerlebnis integriert. Spezielle Angebote zu Workshops und Kochkursen lokaler Spezialitäten bringen den Reisenden nahe, wie wichtig nachhaltiges Leben für den Schutz der Umwelt ist. Die Möglichkeit, lokale Küche und einheimische Produkte zu erfahren, hilft den Gästen auch dabei, tiefere Einblicke und Verbindungen zur lokalen Kultur ihres Reiseziels zu entwickeln. Diese Initiativen sind Teil des übergreifenden

Weitere Informationen unter www.cenizaro.com/theresidence 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Wir sitzen alle im selben Boot!

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige