Celebrity Cruises

Keine Masken mehr an Bord

Mit 06. Mai eröffnet Celebrity Cruises mit sechs Schiffen die Saison in europäischen Gewässern. An Bord wird zudem die Maskenpflicht aufgehoben. 

Mit dem Start in europäischen Gewässern lässt Celebrity Cruises auch die Maskenpflicht an Bord fallen. Gäste benötigen dann nur noch einen Antigenschnelltest bei der Einschiffung sowie eine zweifache Impfung. Erstmals gibt es auch wieder einen deutschsprachigen Katalog in gedruckter Form.

Mit sechs Schiffen in Europa unterwegs

Celebrity Cruises schickt in diesem Sommer sechs Schiffe nach Europa – und alle sind spätestens kommende Woche im Einsatz. Dazu gehören auch die drei neuen Schiffe der innovativen Edge-Klasse, die Celebrity Edge, Celebrity Apex und Celebrity Beyond – mit ihnen hat Celebrity Cruises eine der modernsten Flotten im Markt.

Den Anfang unter den drei Schiffen der Edge-Klasse macht die Ende 2018 in Dienst gestellte Celebrity Edge am 06. Mai, die ab Civitavecchia/Rom oder Barcelona acht- bis neuntägige Kreuzfahrten mit Zielen im östlichen und westlichen Mittelmeer ansteuern wird.

Zwischen dem 07. Mai und 12. Oktober ist die neue Celebrity Beyond, die vergangene Woche ihre Jungfernfahrt hatte, ab Barcelona oder Civitavecchia/Rom unterwegs. Die zehn- und elftägigen Kreuzfahrten führen nach Frankreich, Italien, Malta und Griechenland.

Eine Woche später, am 14. Mai, wird die Celebrity Apex zum ersten Mal einen europäischen Hafen in dieser Saison verlassen. Das seit vergangenem Jahr eingesetzte Schiff hat Amsterdam als Heimathafen und bietet 8- bis 13-tägige Kreuzfahrten nach Nordeuropa an – darunter in die Nordischen Länder, zu den Britischen Inseln, nach Irland und Island.

Ebenfalls in Europa im Einsatz sind:

  • seit Ende April die erst kürzlich für viele Millionen Euro rundum erneuerte Celebrity Silhouette (ab/bis Southampton) mit 8- bis 13-tägigen Kreuzfahrten nach Norwegen, durch die Ostsee und zu den Kanarischen Inseln,
  • seit dem 02. Mai die Celebrity Reflection, die ab/bis Civitavecchia/Rom elf- und zwölftägige Kreuzfahrten nach Kroatien, Montenegro, Griechenland und in die Türkei anbieten wird, sowie
  • seit dem 03. Mai die Celebrity Constellation (ab Barcelona, Ravenna/Venedig oder Civitavecchia/Rom), die im westlichen und östlichen Mittelmeer auf zehn- und elftägigen Routen eingesetzt wird.

Druckfrisch

Zeitgleich zum Start in die aktuelle Sommer-Saison hat Celebrity Cruises wieder einen deutschsprachigen Katalog in gedruckter Form aufgelegt. Auf 180 Seiten werden alle Schiffe und weltweiten Routen detailliert vorgestellt. Endverbraucher und Reisebüros können ihn über Annette Kalthoff (aka@globalspot.eu) bestellen.

Antigenschnelltest genügt

Alle Celebrity-Schiffe fahren mit einer vollständig geimpften Crew. Auch alle Gäste ab zwölf Jahre müssen vollständig – also mindestens zweimal – geimpft sein. Als vollständig geimpft gilt, wer mindestens 14 Tage vor dem Einschiffen seine zweite Impfung erhalten hat. Eine Booster-Impfung ist nicht explizit vorgeschrieben, wird jedoch empfohlen. Alle Gäste ab zwei Jahre müssen zudem vor Reiseantritt einen zertifizierten negativen Antigentest vorweisen – dieser darf maximal 48 Stunden alt sein. Ein weiterer Test vor dem Einschiffen ist nicht erforderlich.

Das Tragen einer Gesichtsmaske für Gäste ist an Bord von Celebrity-Schiffen nicht mehr vorgeschrieben. Um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten, trägt die Crew jedoch weiterhin eine Maske.

celebritycruises.de 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige