Celebrity Cruises

Im Galápagos-Archipel unterwegs

Celebrity Cruises hat das Galápagos-Programm für die Saison 2024 vorgestellt. Drei Schiffe werden im Archipel platziert. Sechs neue Routen stehen zur Auswahl. 

Von Jänner 2024 an bietet das Kreuzfahrtunternehmen ganzjährig sechs verschiedene Reiserouten durch das Naturparadies im Pazifik an. Celebrity-Gäste können dabei zwischen drei Schiffen wählen – der erst in 2019 in Dienst gestellten Mega-Yacht Celebrity Flora, der preisgekrönten Celebrity Xpedition und der Celebrity Xploration, einem Luxus-Katamaran für maximal 16 Passagiere. Die Passagiere aller drei Celebrity-Schiffe haben die Möglichkeit, zweimal täglich Landausflüge zu unternehmen, die von zertifizierten Naturforschern aus dem Galápagos-Nationalpark geleitet werden.

Die Celebrity Flora bietet zwei verschiedene, jeweils achttägige Routen in den Galápagos-Inseln an, eine „Inner Loop“- und eine „Outer Loop“-Route. Die Touren mit der Celebrity Flora starten immer sonntags in Baltra Island. 

Mit der Celebrity Xpedition und der in Jänner erst wieder in Betrieb genommene Celebrity Xploration wird das umfangreiche Galápagos-Programm ergänzt. Beide Schiffe bieten jeweils zwei achttägige Touren an, eine „Northern Loop“- und eine „Southern Loop“-Runde. Diese Kreuzfahrten beginnen jeden Samstag in Baltra Island.

Neben den Galápagos-Kreuzfahrten bietet die Reederei zusätzlich 11- bis 17-tägige Urlaubspakete als Verlängerung an. Hier erleben Reisende unter anderem Ecuadors Hauptstadt Quito sowie eine grandiose Vulkan- und Berglandschaft in den Anden. In Peru stehen drei Höhepunkte auf dem Programm: die historische Küstenhauptstadt Lima, das mystische Machu Picchu und Cusco, die Hauptstadt des früheren Inkareiches.

celebritycruises.de/galapagosinseln

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige