Carnival Cruise Line

Neue Mardi Gras bietet Optionen für Jedermann

Sie wird zwar erst im Herbst 2020 zu ihrer Jungfernfahrt starten, doch schon heute füllt die neue Mardi Gras von Carnival Cruise Line die Schlagzeilen: Mit rund 5.200 Passagieren ist sie nicht nur der bislang größte Cruiser des Marktführers. Das Schiff setzt zudem als erstes Flottenmitglied Flüssigerdgas (LNG) als Kraftstoff ein.      

Darüber hinaus finden sich an Bord eine Vielzahl neuer Features, die den Aufenthalt noch kurzweiliger und erlebnisreicher machen sollen. So wird das Schiff u.a. in insgesamt sechs Themen-Zonen unterteilt. „Grand Central“ (Decks 6-8) beinhaltet als Mittelpunkt das über drei Decks reichende spektakuläre Atrium. Die gleichhohe bodentiefe Fensterfront erlaubt einen ebenso atemberaubenden wie freien Blick aufs offene Meer. In diesem Bereich befinden sich zudem zwei asiatische Restaurants, ein Comedy Club sowie die Piano Bar.

Beim „French Quarter“ (Deck 6) ist der Name Programm. Hier spiegeln Bars, Restaurants und ein Jazz Club die typische Atmosphäre der Südstaaten-Metropole wider. „La Piazza“ (Deck 8) entführt die Gäste der Mardi Gras nach Italien. Neben einem Ristorante und der Pizzeria del Capitano sorgt auch ein Fischrestaurant für mediterrane Momente.

„Summer Landing“ (ebenfalls auf Deck 8) steht für ultimatives Chillen an Bord. Im Guy’s Pig & Anchor Smokehouse Brewhouse erwartet die Passagiere nicht nur eine pikante Auswahl an Barbeque-Spezialitäten sowie Craft-Bier aus bordeigener Herstellung. Im Outdoor-Bereich stehen ein Pool, Whirlpools sowie gemütliche Lounge-Möbel für entspanntes Genießen zur Verfügung.

Das „Lido“ (Decks 16-17) verspricht kulinarische Genüsse in legerer Pool-Umgebung. Neben bekannten Food-Favoriten wie Guy’s Burger Joint, Seafood Shack oder der mexikanisch inspirierten Blue Iguana Cantina gibt es weitere Restaurant-Highlights. Details werden allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Dass (Wasser-)Sport und Fun zum Markenbild von Carnival gehören, wird auf den Decks 18-20 deutlich. „The Ultimate Playground“ bietet nicht nur den größten Wasserpark der Flotte sowie einen ausgedehnten SportSquare. Hier steht Mutigen auch die erste Achterbahn auf See zur Verfügung, in der es mit bis zu 64 km/h rund ums Schiff geht.

Kreuzfahrten mit der Mardi Gras können seit dem 30. Januar gebucht werden.    

Weitere Informationen unter www.carnivalcruiseline.at sowie in den Reisebüros.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Die nächste #Airline schlittert in die Pleite: Die deutsche Linien- und Charterairline @flygermania hat beim Amtsge… https://t.co/Oq1raqrg2g

  2. Mit 26.10.2019 ist das Besteigen des #Ulur gemäß Beschluss des Uluru-Katja-Tjuta-Nationalparks nicht mehr gestatte… https://t.co/XBSIBxmXR8

  3. Nach 42 Monaten Bauzeit und der Teileröffnung am 29. Oktober 2018 soll der neue @istanbulairport am 3. März 2019 in… https://t.co/XQP2EzyZ9d

  4. Papst Franziskus @RunningPhil1988 wird als erster Papst überhaupt, @VisitAbuDhabi besuchen und am 5. Februar den er… https://t.co/57n0ccvian

  5. Aufgrund von #Streik des Sicherheitspersonals wird es am @Airport_FRA am 15. Jänner 2019 zwischen 2 und 20 Uhr zu e… https://t.co/TsEkOf6wCv

  6. Die Dominikanische Republik wird Partnerland der FERIEN MESSE WIEN 2020 - das diesjährige Partnerland Indonesia übe… https://t.co/7QRS2dOabW

  7. Hol Dir noch schnell Dein Early-Bird Ticket - bis Ende Jänner hast Du die Möglichkeit Dir 100€ zu sparen!

  8. Am #Flughafen #London @Gatwick_Airport sind nach erneuten Drohnensichtungen alle Starts und Landungen aktuell ausge… https://t.co/AwKkizOSyo

  9. Komfort erleben im @Boeing 787 Dreamliner und mehr als 120 Flugziele in ganz #Nordamerika entdecken. Neu ab April 2… https://t.co/5F0DlMcsCo

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed