Brussels Airlines

Flugprogramm am 13. Februar gestrichen

Aufgrund zusätzlicher Informationen, die kürzlich über das voraussichtliche Ausmaß des nationalen Streiks am 13. Februar erhalten wurden, hält Brussels Airlines es jetzt für sehr wahrscheinlich, dass der Betrieb am Brüsseler Flughafen durch Arbeitskampfmaßnahmen verschiedener Flughafenbeteiligter ernsthaft beeinträchtigt wird. Die Fluggesellschaft hat daher beschlossen, die verbleibenden 72 Flüge, die ursprünglich am selben Tag geplant wurden, zu stornieren, und streicht damit ihr gesamtes Programm von 222 Flügen. Die Reisepläne von mehr als 16.000 Passagieren sind dadurch betroffen.

Mit der proaktiven Stornierung des Flugprogramms vom 13. Februar bietet Brussels Airlines ihren Gästen die Möglichkeit, ihre Reisepläne im Voraus anzupassen, und minimiert so den durch den Nationalstreik hervorgerufenen Störungen und Unbehagen so weit wie möglich. Passagiere mit einem stornierten Flug, die nicht mehr reisen möchten, können eine vollständige Rückerstattung ihres Flugscheins beantragen.

Die aktuelle Situation aller Flüge vom 13. Februar ist unter www.brusselsairlines.com verfügbar.
Für Umbuchungen bittet die Fluggesellschaft ihre Gäste, sich an ihr Reisebüro oder an Brussels Airlines (+32 2 723 23 62) zu wenden. 
Rückerstattungen können online unter www.brusselsairlines.com/refund oder über das Reisebüro der Fluggäste angefordert werden.

Brussels Airlines entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten, die durch externe Faktoren verursacht werden, die sich vollständig außerhalb seiner Kontrolle befinden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Die nächste #Airline schlittert in die Pleite: Die deutsche Linien- und Charterairline @flygermania hat beim Amtsge… https://t.co/Oq1raqrg2g

  2. Mit 26.10.2019 ist das Besteigen des #Ulur gemäß Beschluss des Uluru-Katja-Tjuta-Nationalparks nicht mehr gestatte… https://t.co/XBSIBxmXR8

  3. Nach 42 Monaten Bauzeit und der Teileröffnung am 29. Oktober 2018 soll der neue @istanbulairport am 3. März 2019 in… https://t.co/XQP2EzyZ9d

  4. Papst Franziskus @RunningPhil1988 wird als erster Papst überhaupt, @VisitAbuDhabi besuchen und am 5. Februar den er… https://t.co/57n0ccvian

  5. Aufgrund von #Streik des Sicherheitspersonals wird es am @Airport_FRA am 15. Jänner 2019 zwischen 2 und 20 Uhr zu e… https://t.co/TsEkOf6wCv

  6. Die Dominikanische Republik wird Partnerland der FERIEN MESSE WIEN 2020 - das diesjährige Partnerland Indonesia übe… https://t.co/7QRS2dOabW

  7. Hol Dir noch schnell Dein Early-Bird Ticket - bis Ende Jänner hast Du die Möglichkeit Dir 100€ zu sparen!

  8. Am #Flughafen #London @Gatwick_Airport sind nach erneuten Drohnensichtungen alle Starts und Landungen aktuell ausge… https://t.co/AwKkizOSyo

  9. Komfort erleben im @Boeing 787 Dreamliner und mehr als 120 Flugziele in ganz #Nordamerika entdecken. Neu ab April 2… https://t.co/5F0DlMcsCo

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed