bookingkit

Glühwein trotz Corona

Angesichts steigender Corona-Fallzahlen und entsprechend strengeren Auflagen für Events werden viele Weihnachtsmärkte in diesem Jahr nicht ohne Vorab-Ticketbuchungen, Einlass- und Kapazitätskontrolle auskommen. bookingkit macht Weihnachtsmärkte buchbar und empfiehlt, sich schon jetzt mit den vorhandenen Möglichkeiten technischer Ticketlösungen auseinanderzusetzen. 

Christoph Kruse, Geschäftsführer von bookingkit, empfiehlt: „Nur wer die Übersicht und damit die Kontrolle über die Zahl der Besucher hat, kann die Auflagen einhalten und den Betrieb rechtlich absichern. Zudem braucht es eine gewisse Flexibilität, denn die behördlichen Auflagen können sich im Verlaufe einer Weihnachtsmarkt-Saison, welche sich meist über drei bis vier Wochen erstreckt, mehrfach ändern.”

Eine gute Referenz dafür böten die seit März gewonnenen Erfahrungen aus dem Erlebnissektor, darunter beispielsweise Freizeitparks, Zoos oder Schwimmbäder:

„Es gibt sehr viele erfolgreiche Beispiele dafür, wie Freizeiteinrichtungen in diesem Jahr dank Zutrittskontrolle die Hygienevorschriften einhalten und gleichzeitig ein ertragreiches Geschäft betreiben konnten.”

Weihnachtsmarktveranstalter können diesem vorgezeichneten Weg nun folgen und ebenfalls auf Zeitfenstertickets, eine Kombination von Online- und Vor-Ort-Buchung, kontaktlose Einlasskontrolle sowie auf eine lückenlose Dokumentation und Übersicht in Echtzeit setzen. Zur Sicherstellung der geforderten Nachverfolgung im Infektionsfall lassen sich zudem die bei jeder Buchung erfassten Kontaktdaten zeitgenau mit wenigen Klicks exportieren.

bookingkit hat parallel zur Umsetzung der ersten Projekte, ähnlich wie zu Beginn des Lockdowns im März, seine Service-Ressourcen umgestellt und eine Task-Force speziell für Weihnachtsmärkte gebildet. Mit Hilfe von speziell geschulten Experten können entsprechende Konzepte innerhalb von nur wenigen Tagen technisch umgesetzt werden und einen optimalen Rahmen für Weihnachtsmärkte unterschiedlicher Größen bereitstellen. Die auch international bereits etablierte Komplettlösung des Berliner Unternehmens liefert sowohl eine Software zur Buchung und Verwaltung von Tickets auf der Website des Weihnachtsmarktes, der Stadt oder Kommune, ergänzende Buchungen direkt vor Ort, Einlasskontrolle über Handscanner oder mobile Drehkreuze sowie eine jederzeit aktuelle Angabe der Verfügbarkeiten. Auch Eintrittsgelder lassen sich bequem über verschiedene, integrierte Bezahldienste oder Barzahlung vor Ort umsetzen, ebenso die Kopplung mit z.B. Parkplatztickets.

Weitere Informationen unter www.bookingkit.net 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige