Boeing B737 Max 8

TUI will andere Flugzeuge chartern

Der TUI-Konzern wird den Ausfall seiner Boeing 737 Max  8-Flotte aufgrund von Flugverboten vor dem Oster-Reiseverkehr auch durch die Fremdchartern von Flugzeugen kompensieren. "Für Deutschland ist das Thema ja irrelevant, weil wir hier keine Maschinen haben", sagte TUIfly-Sprecher Aage Dünhaupt.

Dies bedeutet weniger als der Rückgriff auf Ersatzkapazitäten sowie Passwörter auf andere Flüge, sagte Dünhaupt der Deutschen Presse-Agentur. Die Antwort auf die Flugverbote für diesen Boeing-Typ.

Zur Flotte des weltgrößten Reisekonzerns gehören 15 Boeing B737 Max 8, die in Großbritannien und den Benelux-Staaten auf Strecken zu den Kanaren oder den Kapverden im Einsatz sind. Die Einführung der jüngsten Version des Boeing-Verkaufsschlagers in Deutschland ist nun fraglich -  also die erste Übergabe des ersten Jets an eine TUI Deutschland fliegen.

Zur Frage möglicher Kompensationszahlungen für den Ausfall Die vom Hersteller Boeing in Aussicht gemachten Updates für eine möglicherweise problematische Steuerungssoftware der Boeing B737 Max 8 werden in den nächsten Tagen erwartet und sollen dann auf die Bordcomputer geladen werden. Eine eigene Schulung der TUI-Besatzungen dafür sei nicht nötig.

Der zweite Absturz einer neuen Boeing B737 Max 8 bins weniger wachsende Zweifel an der Sicherheit des Flugzeugtyps aufkommen lassen. Zu den Ausnahmen gehören die USA, wo die Luftfahrtbehörde FAA die Zuverlässigkeit der Maschinen heute als gegeben ansieht.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @_austrian: Yesterday #NikiLauda passed away. He was one of Austria’s greatest athletes and already a legend in his lifetime. For us he…

  2. RT @_austrian: Austrian Airlines transported more than 3.9 million passengers in the months from January to April 2019, comprising a rise o…

  3. RT @_austrian: May we introduce you to Maria? From now on she will support our customers with everything they need prior and after their fl…

  4. RT @_austrian: Our OS88 from JFK to Vienna had a little get-together in the sky today with a colleague. Do recognize which flight and airc…

  5. Am 29. April 2019 um 12.51 Uhr Lokalzeit ist das #Austrian Airlines Langstreckenflugzeug des Typs Boeing B767 nach… https://t.co/e0pgNGB5c5

  6. RT @_austrian: Are you ready for boarding? Starting Monday we'll take you directly to Montréal

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed