Lufthansa

Abschalten und Gutes tun

Viele Fluggäste genießen es, an Bord eines Flugzeuges ihr Telefon in den Flugmodus zu schalten und für die Zeit des Fluges einmal nicht erreichbar zu sein. Aber wer sagt eigentlich, dass man sich nur in der Luft eine digitale Auszeit nehmen kann?

Eine neue Lufthansa-Smartphone-App, die jetzt im Appstore bereit steht, unterstützt vielbeschäftigte Menschen dabei, denn digitalen Verpflichtungen und Verlockungen gerade im Trubel der Vorweihnachtszeit für eine Weile aus dem Weg zu gehen. Mit Hilfe der App können Nutzer nicht nur sich selbst sondern auch anderen Gutes tun.

Immer dann, wenn die Lufthansa Flight Mode App aktiviert ist, registriert sie jede Minute, in der sich das Smartphone im Flugmodus befindet – ob an Bord oder am Boden. Bis zum 24. Dezember werden die so gesammelten Minuten aller App-Nutzer weltweit summiert und in Spenden umgewandelt.

Diese kommen dann, in Kooperation mit der Help Alliance, Schulprojekten in Indien und Benin sowie einer Kindertagesstätte in Brasilien zu Gute. Über die konkret ermöglichte Unterstützung informiert jeweils aktuell www.lh.com/flightmode.

Dort findet man auch weitere Informationen zur App und der Aktion, und man kann beispielsweise sehen, wo auf der Welt sich Menschen gerade eine Auszeit mit der Lufthansa Flugmodus App gönnen.

Die Help Alliance wurde 1999 von Lufthansa Mitarbeitern aus allen Teilen des Konzerns gegründet. Der Verein unterstützt Projekte in Entwicklungsländern, die das Ziel haben, den Menschen ein eigenständiges Leben zu sichern. Im Fokus der humanitären Aktivitäten stehen Ernährungs- und Gesundheitsprogramme, Schulen, Ausbildungseinrichtungen, Existenzgründungen und Straßenkinderprojekte. Darüber hinaus leistet der Verein Katastrophenhilfe. Die Projektleiter der Hilfsinitiative engagieren sich ehrenamtlich und sind politisch und konfessionell unabhängig. Die Lufthansa Group unterstützt die Organisation finanziell, logistisch und durch Kommunikationsmaßnahmen.

Informationen unter www.lufthansa.com

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. #Frankreich wird ab2020 auf alle Abflüge ab Frankreich zwischen 1,50 und 18 Euro - je nach Flugklasse - einheben. D… https://t.co/P0wlRv5vSC

  2. Mit der Eröffnung des Terminal 01 hat der neue #SouthBohemianAirport & Letiste Ceske Budejovice s.a., nach nur 18mo… https://t.co/wFoun9LYtc

  3. Als erste Provinz @indonesia verbietet #Bali seit 23. Juni 2019 per Gesetz Einweg-Plastiktüten, -strohhalme und Sty… https://t.co/VEb6xgrn9C

  4. Wir werden wahrscheinlich einen gleichen, wenn nicht schwierigeren Sommer als im letzten Jahr erleben", so… https://t.co/aKUeCgFBe6

  5. RT @MonitoringA3M: Earthquake, Level 3, Moderate magnitude 5.6 M coastal earthquake at depth 9.45 km - United States https://t.co/Rkm4MVpBl

  6. RT @MonitoringA3M: Technical Accident / Disaster, Level 3, Multiple casualties in collapse of an under-construction multistorey building -…

  7. RT @MonitoringA3M: Erdbeben, Level 3, Mittelstarkes Küstenbeben der Magnitude 5,5 M, Tiefe 56,18 km - Indonesien https://t.co/vxsL8sCSVt Gl…

  8. RT @MonitoringA3M: Erdbeben, Level 3, Mittelstarkes Küstenbeben der Magnitude 4,9 M, Tiefe 43,62 km - Russland https://t.co/vxsL8sCSVt Glob…

  9. RT @europaeische: Die Blacklist der Reiseziele Stand 30.05.2019 Afghanistan, Irak, Jemen, Libyen, Mali, Mauretanien, Niger, Somalia, Südsud…

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed