Best of Travel Group

Von Kolumbien bis in die Antarktis

Auf 212 Seiten präsentiert die Best of Travel Group ihr Südamerika-Programm für die Saison 2019/20. Neben neuen geführten Rundreisen und Mietwagen-Touren sind über die Reiseveranstalter-Kooperation auch zusätzliche Hotels und Kreuzfahrten buchbar.

Kolumbien: Neue Rundreise, neues Strandhotel

Eingerahmt zwischen Pazifik und Karibik und einer über 4.000 km langen Küstenline zeigt sich Kolumbien besonders vielfältig: Das im Nordwesten des Kontinents gelegene Ziel bietet alles, was sich Südamerika-Reisende wünschen: von Kolonialstädten bis Traumstränden, von Kaffeeplantagen bis Wüsten. Die neue 13-tägige Gruppenreise „Faszinierendes Kolumbien“ ab/bis Bogotá mit deutschsprechender Reiseleitung ermöglicht einen guten Einblick in das aufstrebende Land. Einer der Höhepunkte der Tour ist die im Süden gelegene Tatacoa-Wüste. Sie begeistert mit bizarren Felsformationen, riesigen Kakteen, stark erodierten Canyons sowie zum Teil labyrinthischen Mondlandschaften.
> Ab 2.432 Euro pro Person bei Doppelbelegung inklusive Inlandsflüge

Mit dem 3* Aité Eco Hotel hat die BoTG ein neues Strandhotel ins Programm genommen. Das an der kolumbianischen Karibik-Küste bei Palomino gelegene Haus mit Zimmern im Haupthaus und Beach-Bungalows bietet direkten Strandzugang, zwei Pools und ein eigenes Restaurant. Bis zum beliebten Tayrona Nationalpark sind es etwa 45 Kilometer.
> Ab 76 Euro pro Person bei Doppelbelegung inklusive Frühstück

Brasilien: Aktivreise Florianopolis & Santa Catarina

Florianopolis im Süden Brasiliens liegt sowohl auf dem Festland als auch auf der Insel Santa Catarina und ist durch zwei Brücken verbunden. Auf Santa Catarina findet man eine Vielzahl an Stränden, Buchten und Lagunen umgeben von üppiger Vegetation. BoTG-Gäste der neuen sechstägigen Aktivreise erkunden die Region mit dem Fahrrad und zu Fuß.
> Ab 1.009 Euro pro Person bei Doppelbelegung (Privatreise)

Neue Mietwagen-Tour durch Chile

„Sterne, Anden, Küste und Wein“ heißt die achttägige Selbstfahrer-Reise durch Chile, die in La Serena im Norden beginnt und in der Hauptstadt Santiago de Chile endet. Die Strecke führt unter anderem durch das Elqui Tal, ein Anbaugebiet für Trauben, aus denen der chilenische Pisco Sour hergestellt wird. Nach einem Stopp in Valparaíso – die historische Innenstadt mit ihren bunten Häusern und alten Schrägaufzügen zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe – geht es in das Weinanbaugebiet im Rosario Tal. Hier übernachten Gäste direkt auf einem Weingut.
> Ab 1.371 Euro pro Person bei Doppelbelegung inklusive Übernachtungen, Frühstück und Mietwagen

Privatreise durch die Anden

„Anden-Impressionen Deluxe“ nennt sich die neue 18-tägige Privatreise durch Peru, Bolivien und Chile. „Luxus ist nicht nur eine schöne Unterkunft, sondern auch ganz besondere und einzigartige Erlebnisse. Die Andenstaaten Peru, Bolivien und Chile bieten dafür die besten Voraussetzungen“, weiß BoTG-Produktmanager Karl-Heinz Milter und zählt direkt ein paar Beispiele auf: „Gut erhaltene Kolonialstädte, faszinierende Kulturstätten, der weiße Salzsee Uyuni, Hochlandlagunen in einer beeindruckenden Vulkanlandschaft, eine Wanderung auf dem Inka-Trail und eine Nacht unter dem Sternenhimmel der Atacama-Wüste werden unvergesslich bleiben.“
> Ab 9.905 Euro pro Person bei Doppelbelegung (ab Lima/bis Calama)

Deutschsprachige Gruppenreise durch Argentinien

Drei Großlandschaften, die nicht kontrastreicher sein könnten, prägen Argentinien: die majestätischen Anden im Westen, das nördliche und östliche Flachland sowie die weiten Ebenen Patagoniens im Süden. Auf der neuen, deutschsprachig geführten Gruppenreise „Großartiges Argentinien“ ab/bis Buenos Aires erleben BoTG-Urlauber die landschaftlichen Gegensätze des zweitgrößten Staates Südamerikas. Dazu zählen der gewaltige Perito Moreno Gletscher, die mächtigen Iguazu-Wasserfälle und die tief rote Quebrada de las Conchas, eine etwa 80 km lange Schlucht. Diese Reise kann als elf- und 15-tägiges Programm gebucht werden.
> Ab 1.795 Euro pro Person bei Doppelbelegung (elf Tage)

Die Antarktis in acht Tagen

Für alle Reisenden, die wenig Zeit haben, eine längere Antarktis-Kreuzfahrt zu unternehmen oder alle, die sich die oft stürmische Fahrt über die Drake Passage ersparen möchten, hat die BoTG die neue achttägige „Flug-Safari in die Antarktis“ ins Programm genommen. Mit einer vierstrahligen BAE 146-200 fliegen Gäste von Punta Arenas auf den weißen Kontinent. Dort geht es an Bord der komfortablen „Ocean Nova“, ein kleines Expeditionsschiff mit lediglich 36 Außenkabinen. Auf vielen Landgängen werden Flora und Fauna erkundet.
> Ab 11.449 Euro pro Person bei Doppelbelegung inklusive Vollpension

Peru: Schwimmendes Luxus-Hotel durch den Amazonas

Das Amazonas-Gebiet ist das gewaltigste Flusssystem unseres Planeten. In Perus größtem Naturreservat, Pacaya Samiria, vereinen sich der Rio Maranon und der Rio Ucayali zum gewaltigen Amazonas-Fluss. Ein einzigartiges Naturparadies mit einer üppigen Flora und Fauna erwartet Gäste an Bord der M/V Zafiro, einem schwimmenden Luxus-Hotel. Diese Amazonas-Kreuzfahrt ab/bis Iquitos ist als vier-, fünf- sowie achttägige Tour buchbar.
> Ab 2.851 Euro pro Person bei Doppelbelegung inklusive Vollpension (4 Tage)

Weitere Informationen und Buchungen in jedem BoTG-Büro. Der kostenlose Katalog ist in den 22 Büros der BoTG erhältlich oder kann telefonisch unter +49 (0) 28 31 / 133 210 bestellt werden. Den Katalog findet man auch im Internet als Blättervariante oder zum Download unter www.botg.de/kataloge/suedamerika.html. In der Schweiz sind die Kataloge bei den beiden BoTG-Mitgliedern Australasia Travel Service und Dreamtime Travel erhältlich. Die Kontaktdetails findet man unter www.botg.de/kontakt/schweiz.html 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Am Ostersonntag wurden in #Sri #Lanka bei mehreren #Explosionen Dutzende Menschen getötet und zahlreiche weitere ve… https://t.co/LbWaMfd1N4

  2. Leider hat es wieder eine Airline getroffen: #JetAirways ist seit gestern am Boden. https://t.co/CYPEuwRInu

  3. Bei einem schweren #Busunglück auf der portugiesischen Insel #Madeira wurden mindestens 28 Menschen getötet und 22 verletzt.

  4. In #Pattaya, #Thailand, wurde der vor rund vier Monaten um umgerechnet rund 14 Mio. Euro neu aufgeschüttete… https://t.co/sg0H3tfAL1

  5. Am 21. April 2019 findet in der #Ukraine die Stichwahl der Präsidentenwahl statt. Mit erhöhten… https://t.co/qA7PNeWYr0

  6. Während der 45tägigen #Schließung der südlichen #Landebahn des Flughafens #Dubai DXB sollten Fluggäste prüfen, ob i… https://t.co/FBHgxWG1qt

  7. In der #Kathedrale #NotreDame in #Paris brennt es. Auf Bildern im französischen Fernsehen ist eine große Rauchsäule… https://t.co/mZeGVZIKIX

  8. Eurocontrol meldet, dass für 17. April 2019 ein zweistündiger Warnstreik der ungarischen Fluglotsen angekündigt wur… https://t.co/EsDCUVEVbj

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed