Belmond

Neue große Europa-Reisen

Der legendäre Venice Simplon-Orient-Express von Belmond bietet 2021 neue große Europa-Reisen. Er mäandert ab Rom gemütlich durch Italien und die Schweiz bis nach Frankreich, Belgien und erstmals auch in die Niederlande. Dabei lässt er das Goldene Zeitalter des Zugreisens wieder aufleben und macht Halt in einigen der schönsten Städte entlang der Strecke.

Nach einem Jahr voller aufgeschobener und aufgehobener Reisepläne sind es gerade solch besondere Reisen, die im Reisejahr 2021 für ein besonderes Highlight sorgen.

Die European Grand Tour

Neu in der Reisesaison 2021 sind die Abfahrten ab Rom und Florenz, ab Genf, Brüssel und Amsterdam. Außerdem werden in Italien Aufenthalte in den Belmond Hotels Villa San Michele, Florenz und Castello di Casole in der Toskana angeboten.

Stephan Jablonski, Senior Account Director, Leisure, Germany, Switzerland & Austria: Da Fernreisen oder Kreuzfahrten derzeit kaum gebucht werden, sind unsere legendären Zugreisen und jetzt vor allem auch die European Grand Tours des Venice Simplon-Orient-Express eine interessante Alternative im Luxusreisesegment. Die Kunden lieben diese Kombination aus italienischer Lebensfreude und französischem Savoir Vivre. Wir stellen immer wieder fest: es lohnt sich, diese Reisen anzubieten, und unsere Experten in Köln helfen gern mit Informationen für ein erfolgreiches Verkaufsgespräch.“

„A Tuscan Departure“

Wie der Name schon sagt: Diese Reise beginnt in der Toskana und kann mit einem Aufenthalt in der Villa San Michele und/oder dem Castello di Casole kombiniert werden. Die Dreier-Kombination aus „Town & Country & Rail“ legt Belmond seinen Gästen besonders ans Herz, denn dieses Erlebnis ist einzigartig. Ein Aufenthalt tief in der Toskana inmitten der Weinberge des Castello di Casole, gefolgt von einem Besuch der Villa San Michele, einem früheren Kloster mit atemberaubendem Blick über Florenz und einer Geschichte, die bis in die Renaissance zurück reicht, um dann mit dem legendären Venice Simplon-Orient-Express von Florenz nach Paris zu reisen!
Preis: GBP 2.000 / ca € 2.208 pro Person, für die Zugreise (1 Nacht) inklusive mehrgängiges Dinner und alle weiteren Mahlzeiten an Bord und einer Übernachtung im Castello di Casole oder der Villa San Michele.
Abfahrtstermine: 26. Mai und 14. Juli 2021

„Return to Rome“

Rom – Paris! Nach vielen Jahren wird der Venice Simplon-Orient-Express 2021 wieder nach Rom zurückkehren. Dort beginnt er seine Reise über Florenz, entlang der oberitalienischen Seen, durch die Schweizer Alpen bis hinauf nach Frankreich mit Paris als Reiseziel.
Preis: GBP 1.180 (1.320 EUR) pro Person, für die Zugreise (1 Nacht) inklusive mehrgängigem Dinner und alle weiteren Mahlzeiten an Bord.
Abfahrtstermine: 26. Mai und 14. Juli 2021

„A Swiss Sojourn“

Genf – Venedig! 2021 wird es erstmals eine Reise ab Genf geben, bei der der Venice Simplon-Orient-Express die legendäre Route über den Brenner nimmt. Spektakuläre Alpenpanoramen und großes Landschaftskino sind bei der Reise garantiert, bevor der Zug via Verona Kurs nimmt auch Venedig.
Preis: GBP 2.380 (2.670 EUR / 2.885 CHF) pro Person, für die Zugreise (1 Nacht) inklusive mehrgängigem Dinner und alle weiteren Mahlzeiten an Bord.
Abfahrtstermine: 27. Mai und 15. Juli 2021

„Dutch Arrivals“

Einmal durch Europa und zurück! Die neue Route von Venedig nach Amsterdam verbindet drei wichtige europäische Hauptstädte Paris, Brüssel und Amsterdam und kann in beide Richtungen angetreten werden. Auf der Strecke Venedig-Amsterdam können die Gäste alternativ auch in Paris oder Brüssel aussteigen bzw. zusteigen, wenn sich der Zug ab Amsterdam wieder auf der Rückreise befindet. So entstehen verschiedene Optionen für eine europäischen Städtereise in Kombination mit dem Venice Simplon Orient-Express!
Preis: GBP 2.650 (2.970 EUR) pro Person, für die Zugreise (1 Nacht) inklusive mehrgängigem Dinner und alle weiteren Mahlzeiten an Bord.
Abfahrtstermin Venedig: 21. Juni 2021, mit Ausstiegsmöglichkeit in Paris und Brüssel
Abfahrtstermin Amsterdam: 24. Juni, mit Zustiegsmöglichkeit in Brüssel und Paris

Drei Neue Suiten

Der Venice Simplon-Orient-Express fährt von März bis November durch Europa und hat 2021 drei neuen Grand Suites im Angebot: „Vienna“, „Prague“ und „Budapest“. Die Namen nehmen Bezug auf das Interior Design der Suiten, die alle im ältesten Waggon aus dem Jahr 1926 eingebaut wurden. Insgesamt gehören zum Venice Simplon-Orient-Express 17 originalgetreu restaurierte Waggons aus den 1920er und 1930er Jahren. Jeder von ihnen
war Teil eines der berühmten Züge jener Zeit, die Pioniere waren im luxuriösen, länderübergreifenden Schienenverkehr.

Weitere Infos unter www.belmond.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige