Belize

Grenzen auf

Belize öffnet mit Montag, 31. Mai, die Grenzen für Touristen aus dem Ausland. Für die Einreise muss ein negativer PCR-Test nachgewiesen werden. 

Das Ministerium für Tourismus und Diaspora Relations (MTDR) gibt zusammen mit der Border Management Agency (BMA) und dem Belize Tourism Board (BTB) die Öffnung der Landesgrenzen von Belize für ausländische Touristen bekannt, die das Land zu Erholungs- und Urlaubszwecken besuchen möchten. Die westliche Grenze zu Guatemala (Benque Viejo Del Carmen) und die nördliche Grenze zu Mexiko (Santa Elena) sind damit ab Montag, den 31. Mai 2021, für ausländische Touristen geöffnet. 

Bei der Einreise ist dann folgendes zu beachten: 

  • Nur ausländische Touristen, die zu Urlaubs- und Erholungszwecken für mehr als einen Tag nach Belize einreisen, sind zur Einreise berechtigt. 
  • Ausländische Touristen müssen einen Buchungsnachweis in einem vom Belize Tourism Board nach Gold Standard zertifizierten Hotel oder einer Unterkunft vorlegen.
  • Ausländische Touristen müssen von den Grenzeinrichtungen nach Belize von einem zertifizierten Gold Standard Transportunternehmen transportiert werden.
  • Die Testanforderungen sind wie folgt: 
    • Ausländische Reisende, die nach Belize einreisen, müssen einen Nachweis über einen negativen PCR-Covid-19-Test vorlegen, der innerhalb von 72 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde, oder einen anderen vom Ministerium für Gesundheit und Wellness genehmigten Test auf SARS-CoV2, der innerhalb von 24 Stunden vor der Ankunft in Belize durchgeführt wurde. 
    • Alle ausländischen Reisenden ohne vorherige Tests müssen sich bei ihrer Ankunft einem Schnelltest durch das Ministerium für Gesundheit und Wellness von Belize unterziehen.

www.travelbelize.org

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige