Belize

Einreise nur mit negativem COVID-19 Test

Seit 09. August 2021 ist die Einreise nach Belize nur noch mit einem negativen COVID-19 Test möglich. Dies gilt gleichermaßen für geimpfte und ungeimpfte Reisende.

Alle Reisenden, die am internationalen Flughafen Philip Goldson International Airport (PGIA) einreisen, müssen entweder einen negativen COVID-19 PCR-Test vorweisen, der innerhalb von 96 Stunden vor der Reise durchgeführt wurde, oder einen negativen zugelassenen Antigen-Schnelltest, der innerhalb von 48 Stunden vor der Reise durchgeführt wurde. Wird kein Test vorgelegt, muss dieser gegen eine Gebühr von 50 USD pro Passagier direkt am Flughafen nachgeholt werden. Ausgenommen von dieser Regelung sind Kinder unter fünf Jahren.

Alle Reisenden, die über die nördlichen und westlichen Grenzen nach Belize einreisen, müssen dort auf eigene Kosten einen COVID-19 Schnelltest machen. Diese werden nur vom Ministerium für Gesundheit und Wellness (Ministry of Health and Wellness) durchgeführt, an diesen Einreisestellen werden keine externen COVID-19 PCR- oder Schnelltests akzeptiert.

Die Maßnahmen sollen dem Schutz der internationalen Besucher wie einheimischen Bevölkerung vor neuen Virusvarianten dienen.

www.travelbelize.org

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige