ÖHV & trivago

Webinar

Das Angebot am Onlinemarkt wird immer breiter und unüberschaubarer, einerseits für interessierte Gäste aber auch für Hoteliers. „Marketingplattformen und digitale Managementsysteme kosten jede Menge Geld, sind aber oft nicht auf die Bedürfnisse des Hoteliers zugeschnitten“, erklärt Christoph Taussig, Online-Experte der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV). Mit der richtigen Technologie und den passenden Tools lässt sich die Vertriebsperformance – vor allem bei Direktbuchungen – weiter steigern. „Die Formel ist einfach: Je besser das Online-Marketing und je klüger die Vertriebsstrategie, desto mehr Buchungen über die eigene Website“, streicht Taussig hervor. 

Kostenloses Webinar, Q&A-Session mit den Profis

Im Webinar am 4. Oktober 2017 werden konkrete Lösungen von trivago vorgestellt, wie Hoteliers zu mehr Direktbuchungen kommen können. Die Zuhörer bekommen zusätzlich Informationen zum Schulungsangebot zum Thema Digitalisierung der ÖHV. Möglichkeiten für eine exklusive Q&A-Session mit den Online-Profis der ÖHV und trivago gibt es ebenso. 

Das Programm des Webinars im Überblick

Warum Hoteliers so schnell wie möglich online gehen solltenWie Hoteliers sich Buchungen entgehen lassen, weil sie die verfügbaren Technologien nicht nutzenMit welchen Herausforderungen Hoteliers konfrontiert sind, wenn sie Technologien nutzen – und wie sie diese überwinden können: konkrete Schulungsbeispiele von der ÖHVWie Hoteliers, mit Hilfe von trivago-Produkten, Online-Technologien einsetzen können, um ein einwandfreies Buchungserlebnis zu schaffen und vor allem mehr Direktbuchungen zu generieren  Das Webinar startet am 4. Oktober 2017 um 11.00 Uhr. Interessierte Hoteliers können sich bis 3. Oktober 2017 hier anmelden: http://bit.ly/2eSSQvh 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige