Beachcomber Resorts

Solarpaneele in vier Resorts installiert

Die Beachcomber Resorts & Hotels haben ein neues großes Projekt im Bereich nachhaltige Entwicklung und Energiemanagement erfolgreich umgesetzt und als erste Hotelgruppe auf Mauritius Sonnenkollektoren eingesetzt. Insgesamt wurden 3.090 Solarpaneele in vier Resorts installiert. Die Resorts können nun ihren eigenen Strom gewinnen und ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen erheblich reduzieren.

Das Engagement von Beachcomber im Bereich Solarenergie startete bereits im Jahr 2008, als Solarthermopaneele in den Resorts installiert wurden, die Warmwasser für die Bäder und Swimmingpools der Hotels liefern. Die neuen Sonnenkollektoren in den vier Resorts Paradis Beachcomber, Trou aux Biches Beachcomber, Mauricia Beachcomber und Victoria Beachcomber sind der nächste Schritt. Sie wurden auf den Dächern der Häuser angebracht, bedecken eine Gesamtfläche von 10.329 m² und können eine Kapazität von 1.596.145 kwh pro Jahr erzeugen. Die Reduzierung der Belastung des nationalen Stromnetzes entspricht dem durchschnittlichen Verbrauch von 608 Familien auf Mauritius. Ebenso haben die Solarpaneele im Trou aux Biches Beachcomber und Victoria Beachcomber der Gruppe bereits ermöglicht, den Ausstoß von 131 Tonnen CO2 zu reduzieren.

Ziel der Gruppe ist es, dieses Projekt in naher Zukunft auf jedes ihrer acht Resorts auf Mauritius auszuweiten.

Informationen zu den Beachcomber Resorts & Hotels auf www.beachcomber.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige