Awaze

Europas größter Anbieter von Ferienhäusern und Ferienparks

Auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin wurde am 7. März 2019 die neue Marke Awaze der Öffentlichkeit vorgestellt und damit gleichzeitig der größte Konzern für Ferienunterkünfte und Ferienparks in Europa aus der Taufe gehoben.

Neben dem in Deutschland führenden Ferienhausanbieter NOVASOL umfasst das neue Unternehmen auch internationale Marken wie Landal GreenParks, Hoseasons, James Villa Holidays oder cottages.com. Im Fokus des neuen Unternehmens, so Awaze-Vorstand Henrik Kjellberg, stehen eine klare Vision für Wachstum und damit einhergehende Skalierungseffekte, um größtmögliche Vorteile für Partner, Kunden und Mitarbeiter zu generieren.

Kjellberg: „Im Awaze-Portfolio sind eine Reihe von bedeutenden Marken versammelt. Indem wir eine neue Corporate Identity schaffen und Unternehmensstrukturen aufbauen, können wir Erfahrungen und Wissen untereinander teilen, gruppenweit technologische Lösungen entwickeln und das Wachstumstempo erhöhen. Der Markt für Ferienhäuser und Ferienwohnungen entwickelt sich so stark wie nie, und wir sind perfekt aufgestellt, um diese wachsende Nachfrage zu bedienen.“

Neben dem Vorstandsvorsitzenden Kjellberg gehören dem Leitungsteam in der Londoner Zentrale noch Technik-Vorstand Álvaro de Nicolas und Finanzvorstand Liliana Solomon an. Gemeinsam haben sie für die Gruppe eine Fünf-Punkte-Strategie entwickelt. Sie zielt darauf ab, die einzelnen Marken zu stärken, internationale Spitzen-Technologie zu implementieren, die Produkt-Vielfalt zu entwickeln, enge Zusammenarbeit zwischen den Marken zu fördern und eine starke Team-Kultur aufzubauen.

Die Awaze-Gruppe generiert einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro, beherbergt mehr als acht Millionen Urlauber pro Jahr und verfügt über mehr als 110.000 Ferienobjekte in 36 Ländern. Dabei, so Kjellberg, ist die enge Verbindung des Unternehmens mit den Menschen vor Ort ebenso wichtig wie seine Größe und herausragende Marktstellung, wenn es darum geht, Hausbesitzer, Gäste und Mitarbeiter zu gewinnen und zu begeistern.

Kjellberg weiter: „Kein anderes Tourismus-Unternehmen bietet eine mit uns vergleichbare Mischung aus Vertriebs- und Marketing-Power im internationalen Maßstab sowie Wissen, Expertise und Servicekraft auf lokaler Ebene. Immobilienbesitzer und Urlauber erwarten dieselbe persönliche Ansprache, ob in Kroatien, in Cornwall oder Kopenhagen – deshalb halten wir an der engen Verbindung zu den Menschen vor Ort fest, mit denen wir zusammenarbeiten und denen die Awaze-Gruppe weiterhin jede erdenkliche Unterstützung geben wird.“

Die Marken unter dem Dach des Awaze-Portfolios gehörten bislang zur Wyndham Worldwide Corporation und wurden 2018 von der US Investmentgesellschaft Platinum Equity übernommen.

Über Awaze

Awaze ist der größte Anbieter von gemanagten Ferienunterkünften und Ferienparks in Europa. Das Unternehmen vereint unter seinem Dach herausragende Marken für Selbstversorger-Urlaub wie cottages.com, Hoseasons, Landal GreenParks, James Villa Holidays und Novasol. Gemeinsam bietet die Gruppe faszinierende Ferien-Erlebnisse für mehr als acht Millionen Urlauber pro Jahr und verfügt über mehr als 110.000 Ferienobjekte in 36 Ländern.

Weitergehende Informationen über Awaze finden Sie unter www.awaze.com.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @_austrian: Yesterday #NikiLauda passed away. He was one of Austria’s greatest athletes and already a legend in his lifetime. For us he…

  2. RT @_austrian: Austrian Airlines transported more than 3.9 million passengers in the months from January to April 2019, comprising a rise o…

  3. RT @_austrian: May we introduce you to Maria? From now on she will support our customers with everything they need prior and after their fl…

  4. RT @_austrian: Our OS88 from JFK to Vienna had a little get-together in the sky today with a colleague. Do recognize which flight and airc…

  5. Am 29. April 2019 um 12.51 Uhr Lokalzeit ist das #Austrian Airlines Langstreckenflugzeug des Typs Boeing B767 nach… https://t.co/e0pgNGB5c5

  6. RT @_austrian: Are you ready for boarding? Starting Monday we'll take you directly to Montréal

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed