Austrian Airlines

Wiener Kaffee in Paris

Die Wiener Full-Service-Werbeagentur Stargate Group entwickelte im Auftrag der Austrian Airlines im Herbst 2018 eine internationale Kommunikationskampagne mit integriertem Ansatz. Nach einem erfolgreichen Launch in Bukarest wurde diese nun auch in Frankreich ausgerollt. Der Höhepunkt: Die Verwandlung eines Pariser Cafés in ein Wiener Kaffeehaus.

Reisen zählen für viele Menschen zu den schönsten Erlebnissen ihres Lebens. Unter dem Motto „Die beste Coffee-Experience beginnt schon an Bord der Austrian Airlines“ kreierte Stargate Group für Austrian Airlines vergangenes Jahr ein integriertes Kommunikationskonzept mit dem Ziel, Wien als Urlaubsstadt zu bewerben und die Awareness für Austrian Airlines als Fluglinie für eine Reise in die Bundeshauptstadt zu stärken. Dabei stellte man ein lokales Highlight, den Wiener Kaffee, in den Vordergrund und passend zum Lebensgefühl der City wurden der Komfort sowie das Service der Fluglinie in Szene gesetzt.

Umfassende internationale Brand-Awareness-Kampagne

Der Launch der Kampagne erfolgte in Bukarest. Nach dem Roll-out stieg die Markenbekanntheit von Austrian Airlines schlagartig an – in den Off- und Online-Media-Kanälen drehte sich alles rund um die Marke und bei den Flugbuchungen für die Strecke Bukarest – Wien konnte ein deutliches Wachstum in diesem Zeitraum verzeichnet werden. Ob des Erfolgs wurde die Kampagne nun auch in Frankreich fortgesetzt.

„Das Konzept wurde für eine internationale Umsetzung entwickelt. Dank aufeinander abgestimmter Kampagnenbausteine, die sich flexibel kombinieren lassen und einheitlicher Brand-Identity ist eine lokale Adaption einfach möglich“, erklärt Stargate Group Senior Consultant Philipp Jahoda.

Ein starker Fokus liegt dabei auf den digitalen Kanälen. Über mehrere Wochen hinweg wurde eng mit Influencern und Top-Journalisten aus Frankreich zusammengearbeitet, durch die Etablierung eines Hashtags vielfältiger User-Generated-Content generiert und mittels großflächigem Gewinnspiel eine zusätzliche Reichweite geschaffen. Eine weitere Stützung erfolgte mittels SEA, Facebook Advertising und Online-Eigenkanälen der Austrian Airlines.

Highlight: Pariser Lokal wird zu Wiener Kaffeehaus

Der Höhepunkt erfolgte am 4. Februar 2019: Über Nacht verwandelte die Wiener Full-Service-Werbeagentur ein bekanntes Pariser Café in ein Wiener Traditionskaffeehaus und präsentierte es den Gästen in einem komplett neuen Look. Gemeinsam mit einer österreichischen Barista, Workshops zu besten Kaffeespezialitäten und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm machte das Team die Kultur der Bundeshauptstadt im Pop-up-Café de Vienne“ zu einem mehrtägigen Live-Erlebnis.

Michael Pollaschak, Director Content & Dialogue Marketing bei Austrian Airlines, ist begeistert: „Das von Stargate Group kreierte Konzept hat die Steigerung der Brand-Awareness von Austrian Airlines stark angetrieben, die Response war überwältigend. Vor allem die Live-Experience im Pop-up-Café hat überzeugt. Kunden konnten hier das österreichische bzw. Wiener Lebensgefühl erleben und einen Vorgeschmack auf einen kommenden Wien-Besuch bekommen. Ebenso konnten Gäste das umfangreiche Angebot an Produkten und Services entlang der Travel Journey von Austrian Airlines für sich entdecken. Im Besonderen die viel propagierte Austrian-ness, für die wir stehen und das charmante Service!“

Stargate Group Geschäftsführer Harald Knoll: „Wir freuen uns über die großartige sowie langjährige Zusammenarbeit mit der Austrian Airlines und das tolle Feedback! Das Team hat Großartiges geleistet. Ich bin sehr stolz!“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Das BM für #Nachhaltigkeit und #Tourismus stellt der Österreich Werbung ein #Sonderbudget von 800.000 Euro zur Verf… https://t.co/sM629VFh2h

  2. RT @_austrian: Going to work is always a breeze when you love what you do! Flight attendant Anna clearly has found her passion in flying -…

  3. Wer auf die #Philippinen reist, sollte sich gegen Stechmücken schützen. Nach Informationen des Centrums für Reiseme… https://t.co/DdgRV9OTk0

  4. Aufgrund des angekündigten #Generalstreiks in #Frankreich mit Beteiligung der Fluglotsen am von 18. bis 20.03.2019,… https://t.co/sj0U4iVaXH

  5. Der #Flughafen #Wien begrüßt die Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes zur 3. Piste.

  6. Das ausgelassene Treiben auf #Mallorca wird immer strenger reguliert. Ein neuer Maßnahmenkatalog gegen… https://t.co/zv0MoL46cc

  7. Passagiere am #Flughafen #Amsterdam #Schiphol müssen ab 12.30 Uhr mit #Streiks des Sicherheits- und des Abfertigungspersonals rechnen.

  8. Die #Blackbox-Daten der beiden abgestürzten #Flugzeuge des Typs #Boeing B737 Max 8 von #Ethiopian Airlines und Lion… https://t.co/i1eVD9BLNM

  9. RT @_austrian: CEO @AHoensbroech: "On our Vienna hub we will experience a 10% growth due to the fleet changeover from Dash to Airbus." #aus

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed