traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Austrian Airlines

Im Winter wieder auf die Malediven

An die 18 Fluggesellschaften sollen im Dezember 2020 ihre Flüge auf die Malediven wieder aufnehmen – darunter auch Austrian Airlines und die Lufthansa, die mit Beginn des Winterflugplans jeweils zweimal wöchentlich die Verbindung bedienen. Ab 19. Dezember bis Ende März fliegen Austrian Airlines immer donnerstags und samstags nach Malé, die Rückflüge erfolgen jeweils am Folgetag. 

Der maledivische Tourismusminister Dr. Abdulla Mausoom verkündete, dass bis Ende November voraussichtlich 18 Fluggesellschaften den Flugbetrieb auf die Malediven wieder aufnehmen werden. Seit der Wiedereröffnung der Grenzen für internationale Touristen am 15. Juli 2020 gibt es derzeit mehr als ein Dutzend Flugverbindungen auf die Malediven, weitere sind in Planung. Derzeit fliegen Fluggesellschaften wie Lufthansa, Austrian Airlines, Fly Dubai, Qatar Airways und Emirates die Malediven über ihre Drehkreuze an. In den nächsten Wochen werden auch Gulf Air, Air Astana und Air Seychelles den Flugbetrieb zum Internationalen Airport Velana in Malé aufnehmen. 

Ab 19. Dezember fliegen Austrian Airlines jeweils donnerstags und samstags nach Malé, die Rückflüge erfolgen am Folgetag:

  • VIE-MLE, OS 45 – 20:05 Uhr - 09:05 Uhr +1
  • MLE-VIE, OS 46 – 10:25 Uhr - 16:30 Uhr

Weitere Infos dazu unter www.austrian.com 

Höchstzahl an Touristen seit Wiedereröffnung  

Am 01. November 2020 verzeichneten die Malediven mit 1.582 Einreisen eine Höchstzahl von Touristenanreisen an einem Tag seit der Wiedereröffnung am 15. Juli.

„Wir danken unseren Partnern aus der Reise- und Tourismusbranche sowie den Behörden. Heute haben wir mit 1.582 ankommenden Touristen an einem Tag einen neuen Rekord seit der Wiedereröffnung unseres Inselstaates aufgestellt“, erklärte Tourismusminister Dr. Abdulla Mausoom in einem Tweet.

Er fügte auch hinzu, dass die Malediven die Prognose für den Monat Oktober übertroffen hätten, die bei 21.000 Ankünften lag. Angesichts des nicht unerheblichen Rückgangs der Touristenankünfte seit der COVID-19-Pandemie sollen die wiederaufgenommenen Flugverbindungen dazu beitragen, die Zahl der ankommenden Touristen bis Ende des Jahres wieder zu erhöhen. Zudem locken viele der Resorts weiterhin Touristen mit Sonderangeboten.

Mit dem vom World Travel and Tourism Council verliehenen Safe Travels Stamp sowie der Gesundheitsakkreditierung für den Velana International Airport vom Airports Council International soll die Gesundheit der anreisenden Gäste sichergestellt werden.

Weitere Infos unter www.visitmaldives.com 

Wichtige Infos für die Einreise

Gerade im Winter sind die Malediven ein besonders beliebtes Reiseziel. Die Schweiz strich zwar mit 29. Oktober das Land von der Liste der Risikoländer, in Österreich gilt jedoch nach wie vor die Sicherheitsstufe 6. Für die Einreise müssen eine Hotelbuchung sowie ein negativer COVID-19 Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, vorgewiesen werden. Visa on arrival sind weiterhin möglich. Für ein 30 Tage gültiges Touristenvisum müssen eine 

  • Hotelbuchung
  • ausreichende finanzielle Mittel
  • ein Rückflugticket
  • sowie ein Health Declaration Formular bei Ankunft sowie auch bei der Abreise

vorgewiesen werden. 

Die Travel Health Declaration (THD) muss 24 Stunden vor Einreise auf den Malediven uebermittelt werden sowie ein weiters Mal bei der Ausreise. Weitere Information finden Sie auf der Regierungsseite der Malediven unter https://imuga.immigration.gov.mv/ 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige