DZT

Mit ÖBB Deutschland entdecken

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) verkündete die Fortsetzung der gemeinsamen Marketingaktivitäten zwischen der Vermarktungskooperation ÖBB/DB und der DZT. Nun wird die Kampagne im elften Kooperationsjahr neu aufgestellt: Im Mittelpunkt stehen Inspiration, Content-Generierung, sowie die Bewerbung der Reiseangebote in Deutschland. Die Themenschwerpunkte der Kampagne bilden „Städte und Kultur“ und „Urban Lifestyle“. Lebendige Metropolen und gemütliche Städte mit ihren zahlreichen Angeboten an Museen, Ausstellungen, Sehenswürdigkeiten, Kulinarik-Erlebnissen und bunten Musik- und Veranstaltungshighlights – hier ist für alle von jung bis alt etwas dabei. Das Novum in diesem Jahr ist die Umsetzung einer gemeinsamen Micro-Influencerkampagne unter dem Kampagnenclaim „Träum Weiter 0049“ (#träumweiter).

Startschuss der Influencer-Kampagne #träumweiter #germanysimplyinspiring

Ab heute bis Ende des Jahres können User die Entdeckungsreisen der insgesamt 16 unterschiedlichen Protagonistinnen und Protagonisten in 16 deutschen Destinationen auf www.traeumweiter.at mitverfolgen und sich so auch zu ihrer nächsten Deutschland-Reise inspirieren lassen. Zusätzliche Reichweite wird über die Social Media-Kanäle der Micro-Influencer, der ÖBB und DZT sowie über eine externe Bewerbung auf zielgruppenspezifischen Websites generiert. Ob gemeinsam mit einem Graffiti-Artist nach Berlin, mit einem Fotografen nach Stuttgart oder mit einer Schmuck-Designerin an den Strand von Mecklenburg-Vorpommern – unsere Macherinnen und Macher lassen sich im Reiseland Deutschland zu ihren eigenen Kreationen inspirieren und erzählen den Usern von ihren Erlebnissen und spannenden Geschichten. Die Kampagne wird gemeinsam mit der Wiener Content Marketing-Agentur „Spießer & Spinner“ umgesetzt, die sich auf digitales Storytelling spezialisiert hat.

„Unser gemeinsames Kampagnenziel ist es, eine aktive und intensive Bewerbung von Bahnreisen aus Österreich nach Deutschland zu realisieren. Durch Authentizität der Influencerinnen und Influencer und deren Inhalten möchten wir Akzeptanz schaffen und Reiseanlässe generieren. Eine junge Zielgruppe soll durch relevante Personalities mit spannendem Content für das Reisen mit dem Zug begeistert werden“, erklärt Laszlo Dernovics, Leiter der Auslandsvertretungen in Österreich und der Slowakei und Regional Manager Südosteuropa der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT).

„Wir freuen uns, die erfolgreiche Partnerschaft fortzusetzen um damit noch mehr Menschen zu einer Bahnreise nach Deutschland zu inspirieren. Mit hochwertigem Videocontent auf traeumweiter.at wollen wir Lust auf eine Entdeckungsreise Deutschlands mit der Bahn machen", sagt Nina Walter-Broskwa, Leiterin Marketing & Kommunikation bei den ÖBB.

Content Hubs und crossmediale Umsetzung

Die DZT in Österreich setzt zur Ansprache von Endkundinnen und -kunden auf crossmediale Kampagnen mit Schwerpunkt auf Influencer-Marketing sowie Out Of Home-Maßnahmen. Neben einer umfassenden redaktionellen Deutschlandstory im Railaxed Magazin der ÖBB wird mit einer City Light Kampagne in Wien, Salzburg, Linz und Innsbruck reichweitenstark für Aufmerksamkeit gesorgt. Insgesamt wurden drei Content Hubs geschaffen, die intensiv beworben werden. Umfangreiche Informationen zum Reiseland Deutschland und zu den ÖBB Services stehen unter www.germany.travel/sparschiene sowie unter www.oebb.at/deutschland und der Kampagnen-Microsite www.traeumweiter.at zur Verfügung.

ÖBB Sparschiene Deutschland Tickets

Das Reiseland Deutschland ist mit den ÖBB schnell, günstig, bequem und umweltfreundlich mit der Bahn erreichbar. Für kürzere Strecken (z.B. Linz – Regensburg) gibt es bereits Fahrkarten ab 14 Euro (2. Klasse) oder 29 Euro (1. Klasse) unter www.germany.travel/sparschiene. In der ersten Klasse bringt die ÖBB Sparschiene Reiselustige ab 44 Euro in zahlreiche deutsche Städte. Es gibt täglich mehrere Direktverbindungen mit dem Railjet zwischen Wien und München, ebenso gibt es jeden Tag eine direkte Verbinudung zwischen Klagenfurt und München. Mit dem Eurocity sind verschiendene Destinationen in Klagenfurt, Graz und Innsbruck aus erreichbar. Der ICE bringt seine Fahrgäste von Wien, St. Pölten und Linz fünf Mal täglich nach Frankfurt und in den Westen Deutschlands. Mit dem direkten ICE von Wien nach Hamburg sind auch die Urlaubsziele an Nord- und Ostsee schnell erreicht. Neu im Fahrplan ist seit diesem Jahr die Direktverbindung mit dem ICE von Wien nach Berlin. Ein weiteres Highlight ist der Nightjet, der seine Fahrgäste beispielsweise von Wien ausgeruht nach Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Köln befördert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Aufgrund bundespolizeilicher Maßnahmen war der Terminalbereich 1 und 2 des @MUC_Airport über vier Stunden gesperrt… https://t.co/sbeQgmyUAW

  2. The art of living at sea hat seit heute einen Namen: Costa Toscana - das neue und zweite LNG Schiff von… https://t.co/WNSybJI0kG

  3. Durch den Kauf von GouletteShipping Cruise - @GouletteVillage - durch MSC CRUISES SA @MSCCruises und GLOBAL PORTS H… https://t.co/EikEBR8C1X

  4. RT @_austrian: Austrian Airlines has secured 6 additional A320 aircraft. The first one is scheduled for delivery in August. A total of 10 a…

  5. #Frankreich wird ab2020 auf alle Abflüge ab Frankreich zwischen 1,50 und 18 Euro - je nach Flugklasse - einheben. D… https://t.co/P0wlRv5vSC

  6. Mit der Eröffnung des Terminal 01 hat der neue #SouthBohemianAirport & Letiste Ceske Budejovice s.a., nach nur 18mo… https://t.co/wFoun9LYtc

  7. Als erste Provinz @indonesia verbietet #Bali seit 23. Juni 2019 per Gesetz Einweg-Plastiktüten, -strohhalme und Sty… https://t.co/VEb6xgrn9C

  8. Wir werden wahrscheinlich einen gleichen, wenn nicht schwierigeren Sommer als im letzten Jahr erleben", so… https://t.co/aKUeCgFBe6

  9. RT @MonitoringA3M: Earthquake, Level 3, Moderate magnitude 5.6 M coastal earthquake at depth 9.45 km - United States https://t.co/Rkm4MVpBl

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed