Asien Special Tours

Home-Décor statt Reisen

Der Münchner Fernreiseveranstalter sorgt in Corona-Zeiten mit der eigenen Duftkerzen-Marke  Fernweh³ für Reisefeeling im Wohnzimmer.  EinSet beinhaltet die drei Duftnoten White Tea & Ginger (Asia), Fleur de Cacao (Africa) und Coconut & Lime (America) und ist online erhältlich.

Die Kerzen, die den Duft jeweils eines Kontinents verkörpern, sollen Kunden auf eine „sinnliche Reise durch die Welt“ schicken.

„Nicht nur die fehlenden Buchungen sind aktuell mehr als herausfordernd. Den Kontakt zu den über Jahre aufgebauten Stammkunden zu verlieren stellt für Reisebüros eine schleichende Gefahr dar. Mit den FernwehDuftkerzen ruft man sich immer wieder ins Bewusstsein der Kunden.“, so Head of Marketing Thomas Baumgartner.  

Mit dem weiteren Standbein erhofft man sich ein Geschäftsmodell, das einerseits im Reiseumfeld verwurzelt ist und gleichzeitig auch in Krisenzeiten für einen kleinen Nebenverdienst sorgt. Die Produkte sind handgegossen und aus reinem Sojawachs hergestellt. Weitere Details zu den Duftkerzen können dem eigenen Onlineshop www.fernwehhochdrei.de entnommen werden. Für Reisebüros, die die Kerzen als Weihnachts- bzw. Kundengeschenk erwerben wollen, gelten vergünstigte Konditionen, die auf Anfrage mitgeteilt werden. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige