ANEX Tour

Neue Buchungskonditionen für 2021

Die ANEX-Veranstaltermarken ANEX Tour, Bucher Reisen und Öger Tours legen ab sofort im Rahmen der „fair & flexibel“-Aktion neue Buchungskonditionen für Reisen im Sommer 2021 auf.

Für Neubuchungen bis 15.12.2020 zahlen Kunden bis 30 Tage vor Abreise zehn Prozent des Reisepreises an, anstatt wie bisher 20 %. 30 Tage vor Abreise ist die Restzahlung für die gebuchte Reise fällig. Um Kunden eine größtmögliche Flexibilität bei der Reiseentscheidung zu gewähren, können Reisen bis 30 Tage vor der Abreise zu sehr fairen Konditionen storniert werden. Die Stornogebühren betragen innerhalb dieser Frist die bereits angezahlten zehn Prozent des Reisepreises. Zuvor waren es je nach Kündigungsdatum 15 bis 25 % des Reisepreises. 

Einen großen Vorteil bietet die neue Regelung auch für Reisebüros: Bei Stornierung durch den Kunden verbleiben 50 % der Anzahlung in den Agenturen. Bei der Buchung fallen zudem keine weiteren Gebühren für flexible Stornierungs­bedingungen an, wodurch auch kein zusätzlicher Beratungsaufwand entsteht.

Diejenigen Reisebüros, die per 15.11.2020 bislang gestundete Provisionsrückforderungen begleichen können, können sogar 100 % der Anzahlung einbehalten. Denn mit Abschluss der Saison 2019/20 werden bis dato gestundete Provisionsrückforderungen – entstanden durch Corona-bedingte Stornierungen – in Rechnung gestellt und zurückgefordert.

„Mit unserer Aktion bieten wir unseren Kunden und Reisebüros einen fairen, aber auch leicht verständlichen Anreiz, jetzt schon eine Reise zu sehr guten Konditionen zu buchen. Wir haben dabei nicht nur die Kundenbedürfnisse im Blick, sondern wollen auch Reisebüros im Stornofall zumindest anteilig ihre Beratungsleistung vergüten. Für Agenturen erfreulich ist auch, dass sie keinen weiteren Beratungsaufwand für zusätzliche Gebühren haben und die Tatsache, dass wir fristgerecht zurück gezahlte Provisionsrückforderungen – über die Stundung hinaus – noch auskömmlich belohnen“, wirbt ANEX-Geschäftsführer Murat Kizilsac für das Aktionspaket.  

Der Aktion beginnt ab sofort und endet am 15. Dezember 2020. Die Konditionen gelten für alle Sommer-Neubuchungen mit Abreise bis einschließlich Ende Oktober 2021. Dynamische X-Produkte und Linienflüge sind von der Aktion ausgenommen. Liegen zwischen dem Rechnungsdatum und dem Reiseantritt weniger als 30 Tage, wird der Gesamtreisepreis mit Erhalt der Bestätigung fällig. Für Reisen, die aufgrund von Reisewarnungen vom Veranstalter storniert werden müssen, werden keine Provisionen ausgeschüttet. 

Beispielrechnung:

Reisepreis2.000 Euro
Provision (bei z.B. zehn Prozent Grundprovision für eine Agentur200 Euro
Stornokosten für den Kunden, wenn er storniert200 Euro
100 Euro verbleiben bei der Agentur (50 % der Stornokosten) 
100 Euro Provisionsrückforderung 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige