ANEX-Gruppe

Zusätzliche Flüge nach Antalya

Die ANEX-Gruppe baut ihr Türkeiflugprogramm ab Deutschland für den Sommer 2022 aus. 30.000 zusätzliche Flugplätze sollen Urlauber nach Antalya bringen.

Grund für die Erhöhung sei nicht zuletzt die anhaltend starke Nachfrage für Türkeireisen gewesen, wie es vom Unternehmen heißt. Die zur ANEX-Gruppe gehörende, türkische Fluggesellschaft MGA (Mavi Gök Airlines) wird deshalb ab 11. Juli Verbindungen in der DACH-Region nach Antalya aufnehmen. Angeboten werden zehn wöchentliche Flüge ab Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Nürnberg und Wien. Die Flugkette endet mit der Sommersaison am 31. Oktober 2022.

„Wir sehen in Deutschland eine anhaltend hohe Nachfrage für Türkeireisen, die im Verlauf der Sommersaison durch fehlende Flugkapazitäten limitiert werden könnte. Mit dem Einsatz der MGA stellen wir unseren Vertriebspartnern zusätzliche Flugsitze zur Verfügung und sichern uns zugleich eigene Flugkapazitäten am Markt. Somit können wir gemeinsam, auch mit unseren türkischen Hotelpartnern, weiterhin vom Aufschwung des Türkeitourismus in Deutschland profitieren,“ erklärt ANEX-Tour Deutschland-Geschäftsführer Murat Kizilsac.

Die im Jahr 2007 gegründete MGA mit Sitz in Antalya verfügt insgesamt über drei Flugzeuge des Typs Boeing 737-800. ANEX-Tour hatte bereits vor einigen Jahren versucht, mit einer eigenen Airline in die Türkei zu fliegen. Die damalige Azur Air musste allerdings 2018 aufgeben. Mit Mavi Gök Airlines startet nun der zweite Versuch. Die Sitzkapazität beträgt 189 Plätze pro Maschine. Die gesprochenen Bordsprachen sind Englisch und Türkisch. Derzeit laufen Einstellungsverfahren auch für deutschsprachige Crew-Mitglieder.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige