AMS

Förderung der Weiterbildung in Kurzarbeit

Die Notwendigkeit für das Kurzarbeitsmodell in der Touristik zeichnet sich auch für diesen Herbst ab. Das AMS fördert demnach die Weiterbildung für Beschäftigte in Kurzarbeit mit der Übernahme von 75 % der Kurskosten. 

Die Förderung der Weiterbildungskosten läuft vorerst bis 30. Juni 2022. Das Travel Training Center (TTC) hat dahingehend das passende Ausbildungsprogramm aufgelegt, um die Kurzarbeit bestmöglich zu nutzen. Die Teilnehmer absolvieren den "Lehrgang für Travelmanager in Kurzarbeit" in der ausfallenden Arbeitszeit.

Den Link zur Website des AMS mit allen Details zur Förderung der Weiterbildung finden Sie im Lehrgangsflyer des TTC. Der Förderungsantrag ist unter der Kurzarbeit-Projektnummer beim AMS online vor Beginn des Lehrgangs einzubringen. 

Lehrgang für Travelmanager in Kurzarbeit

Dieser Lehrgang bietet für Travelmanager das wichtigste kombinierte Praxiswissen. Verkaufstechniken und Prozesswissen werden vertieft, auf die neuen digitalen Kundenbedürfnisse und das durch die Krise geänderte Kundenverhalten wird mit wertvollen Inputs eingegangen.

Der Lehrgang kostet Euro 890 netto und findet online in fünf Modulen von je vier Stunden statt. Anmeldungen sind ab sofort per Mail an ttc@europaeische.at möglich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige