Amadeus

Neue Partnerschaft mit Meeting Point Hotels

Das zur FTI Group gehörende Unternehmen Meeting Point Hotels hat eine Partnerschaft mit Amadeus geschlossen, um die neue Amadeus Integrated Booking Suite einzuführen. Die Kombination aus dem zentralen Reservierungssystem Amadeus iHotelier®, den Gästemanagement- und Web-Lösungen von Amadeus wird es den Hotels ermöglichen, sich strategisch mit über 400 Vertriebskanälen weltweit zu verbinden und über diesen Weg zu vermarkten.

Im Zusammenhang mit COVID-19 sehen sich Hoteliers mit einem Reiseumfeld konfrontiert, das sie dazu zwingt, die Art und Weise zu überdenken, wie sie jetzt und in Zukunft Geschäfte machen werden. Um das Beste aus der schwankenden Nachfrage zu machen, wird eine Multi-Kanal-Distributionsstrategie der Schlüssel für eine effektive Kommunikation mit den Reisenden sein, wo immer sie suchen und buchen.

Der Buchungsablauf für Unterkünfte wird reibungslos, mit personalisierten Angeboten und Handlungsaufforderungen zur Buchung unterwegs gestaltet sein. Das Hotel kann seine Einnahmen mit reduzierten Abbruchraten steigern und gleichzeitig den Life-Time-Value jedes einzelnen Gastes maximieren, indem es die Raten, Paketangebote und Werbeaktionen individuell anpasst und die Integration in die Daten der Gästeverwaltung nutzt.

„Wir haben eine sehr lange und erfolgreiche Beziehung mit Amadeus im Reiseveranstalterbereich und wir waren bestrebt, unseren Online-Footprint und unsere Markenbekanntheit im Hospitality-Bereich zu erhöhen. Durch die Gestaltung einer neuen Website und die Entwicklung eines starken Online-Vertriebs können wir unseren Kunden neue Buchungsmöglichkeiten bieten und ihre Aufmerksamkeit für unser Angebot erhöhen. Dies wird nicht nur unsere Effizienz steigern, sondern uns auch dabei helfen, Nachfrage in dem derzeit herausfordernden Umfeld zu generieren", kommentiert Torsten Lampe, Chief Operation Officer bei der FTI Group.

„Mit dieser Partnerschaft bringen wir die Distributionsstrategie der Meeting Point Hotels einen Schritt weiter, indem wir ihre Online-Sichtbarkeit und Buchungsmöglichkeiten verbessern. Die Ergänzung einer Lösung für das Gästemanagement trägt dazu bei, personalisierte Prozesse zu bieten, was heute wichtiger denn je ist, da Hotels daran arbeiten, sich von der Konkurrenz abzuheben und die Kundenbindung zu erhöhen“, sagt Fernando Cuesta, Senior Vice President Commercial, Europe, Hospitality bei Amadeus. „Darüber hinaus stärkt es unser Engagement, Unternehmen im Hospitality-Bereich dabei zu helfen, IT-Entwicklungskosten und für die Implementierung wichtiger Lösungen benötigte Zeit zu reduzieren. Unser Hauptziel in diesem Zusammenhang ist es, Hotels bei der Planung ihrer effektivsten Strategie für die Erholung des Unternehmens zu unterstützen".

Meeting Point Hotels, eine Tochtergesellschaft der FTI Group, bietet fünf verschiedene Hotelmarken mit über 60 Häusern in neun Destinationen an: LABRANDA Hotels & Resorts, Design Plus Hotels, Kairaba Hotels & Resorts, Lemon & Soul und Club Sei.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige