alltours

Osterurlaub auf Mallorca wieder möglich

Rechtzeitig vor den Osterferien öffnen die allsun Hotels auf Mallorca für ihre Gäste. Ab 17. März können sie ihren Urlaub wieder in den allsun Hotels an der Playa de Palma, in Alcudia und Cala Millor verbringen. Grund für die Entscheidung ist die geringe 7-Tage-Inzidenz von unter 35 sowie eine mögliche Aufhebung der Reisewarnung für Mallorca.

„Wir rechnen damit, dass die Reisewarnung für Mallorca in den nächsten Tagen aufgehoben wird und haben uns entschieden, darauf schnell zu reagieren“, so Willi Verhuven.

Eine 7-Tage-Inzidenz, die seit mehr als einer Woche unter 35 und derzeit bei nur 25 liegt, stimmt den alltours Inhaber zuversichtlich. Auch das Auswärtige Amt in Deutschland hält eine Aufhebung der Reisewarnung im Fall von Mallorca für möglich. Für Einreisende aus Österreich gelten nach wie vor folgende Bestimmungen, die auf der Website des Außenministeriums einsehbar sind. 

In den allsun Hotels gilt nach wie vor ein strenges Hygiene- und Sicherheitskonzept, das sich schon im letzten Sommer in den Hotels sehr gut bewährt hat. Dazu gehört inzwischen auch, dass die Gäste der allsun Hotels beim Check-in einen negativen PCR- oder sogenannten TMA-Test vorlegen müssen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Die Hotel-Beschäftigten mit direktem Kundenkontakt werden täglich auf Covid-19 getestet. Außerdem wird weiterhin strikt auf die Einhaltung der sogenannten AHA-Regeln geachtet.

In den Außenbereichen dürfen Restaurants wieder Gäste empfangen, die Kneipen haben bis 17 Uhr geöffnet und die Geschäfte sind mit begrenzter Kundenzahl ebenfalls wieder offen. 

Flüge in Richtung mallorquinischen Frühling, beispielsweise mit Condor und Eurowings, heben täglich von allen großen deutschen Flughäfen ab. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige