alltours

Normalität und Planungssicherheit gefordert

alltours fordert ein Zurück zur Normalität. „Die Reisebranche und deren Kunden brauchen wieder Planungssicherheit und Stabilität“, so alltours Inhaber Willi Verhuven.

Für alltours seien die Inzidenzen als ausschlaggebendes Entscheidungskriterium für die Einstufung eines Landes als Risiko- oder Hochrisikogebiet überholt. Der Reiseveranstalter betont hingegen die Wichtigkeit von zunehmende Impfquoten, der Zahl der Genesenen und den getroffenen Hygienemaßnahmen. Verhuven: „Legt man diese Kriterien an, dann sind Urlaubsreisen in Hochrisikogebiete 2021 sicherer als im letzten Jahr.“

Für den alltours Chef besteht demnach kein Grund mehr, vor Reisen selbst in Hochrisikogebiete zu warnen. Der Veranstalter bietet weiterhin Urlaubsreisen beispielsweise nach Spanien oder in die Türkei an. Auch eine kostenlose Stornierung aufgrund von COVID-19 außerhalb der Aktion „Flexibel buchen“ ist bei alltours nicht mehr möglich. Verhuven pocht auf die Eigenverantwortung der Reisenden: Die Reisenden haben eine Eigenverantwortung und nehmen diese auch wahr. Sie informieren sich über die Corona-Entwicklung in den Urlaubsländern und stellen sich rechtzeitig auf mögliche Risikoeinstufungen ein.“

Reisebüros will alltours damit Mut machen, ihren Kunden Urlaube auch in Risiko- und Hochrisikoländern anzubieten. Die Beschäftigten sollen selbstbewusst auf die Kunden zugehen. Eigene Schulungswebinare und Inforeisen u.a. in Hochrisikoländer bietet der Veranstalter jetzt verstärkt an. So geht es z.B. nach Mallorca bereits vom 20. bis 22. August und nach Rhodos vom 04. bis 05. September. 

An den Inforeisen dürfen ab September nur mehr Geimpfte und Genesene teilnehmen. Für den Winter nimmt der Veranstalter ebenso nur mehr geimpfte und genesene Erwachsene in seinen unternehmenseigenen allsun Hotels auf. Kinder und Jugendliche von 2 bis 17 Jahren müssen einen negativen Test beim Einchecken im allsun Hotel vorweisen. „Das ist der richtige und zukunftsweisende Weg in die Normalität“, ist Verhuven überzeugt.

www.alltours.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige