Aldiana

Neue Geschäftsführung

Nach mehr als drei Jahren scheidet CEO Max-Peter Droll auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung der Aldiana GmbH aus, um neue Herausforderungen anzunehmen. Seine designierten Nachfolger in der Geschäftsführung sind Stefanie Brandes und Patrick K. Brändle, die von der Robinson Club GmbH kommen. Brandes wird ab 1. November 2018 die Geschäftsführung mit Fokus auf den Bereichen Marketing, Sales, Yield und Pricing übernehmen. Brändle wird bereits ab Mitte Juli 2018 als Geschäftsführer die Bereiche Operations, Quality und Innovation verantworten.

Max-Peter Droll, der die Aldiana-Gruppe seit letztem Jahr als alleiniger Geschäftsführer führte, war es in nur kurzer Zeit gelungen, das Unternehmen neu auszurichten, sodass nach vielen verlustreichen Jahren im vergangenen Geschäftsjahr erstmals wieder Gewinne erwirtschaftet wurden. Seine Strategie war auf die Qualität und das Wachstum der Gruppe ausgerichtet. Als CEO der Aldiana-Gruppe steuerte Droll zunächst den Übergang der Anteile vom ägypitschen Gesellschafter Abou El Enein an den Investor LMEY Investments AG. „Wir danken Max-Peter Droll für sein Engagement und die erfolgreiche Arbeit in einer für die Zukunft des Unternehmens so entscheidende Phase“, so Marc Zuidhof, Präsident des Verwaltungsrats der LMEY Investments AG.

Stefanie Berk, Geschäftsführerin Thomas Cook Central & East, ergänzt: „Mit der Rückführung von Aldiana in die Thomas Cook-Familie im vergangenen Jahr sind wir auf dem deutschen Markt im Clubsegment wieder stark aufgestellt. Ich danke Max-Peter Droll für die gute Zusammenarbeit und wünsche ihm viel Erfolg für die Zukunft“.

Stefanie Brandes, die ab 1. November 2018 die Geschäftsführung der Aldiana GmbH mit Schwerpunkt Marketing, Sales, Yield und Pricing übernimmt, war zuletzt Direktorin Marketing und Vertrieb und Prokuristin bei der Robinson Club GmbH. Brandes ist Diplom-Betriebswirtin und hat einen Master in Business Marketing. Sie bringt jahrelange Berufserfahrung innerhalb der Thomas Cook GmbH mit, wo sie seit 2001 verschiedene leitende Positionen im Vertrieb und Marketing inne hatte. Von 2010 bis 2015 war sie als Leiterin Marketing und Vertrieb für Aldiana tätig. Sie bildet mit Patrick K. Brändle, der ab 11. Juli 2018 die Geschäftsführung für die Bereiche Operations, Quality und Innovation übernimmt, eine Doppelspitze.

Der gebürtige Österreicher Brändle war seit 2004 in verschiedenen Positionen international für diverse Anlagen von Robinson tätig und verfügt über jahrelange Erfahrung im operativen Hotelgeschäft. Er ist Diplom-Betriebswirt und gelernter Hotelfachmann. Zuletzt hatte er als General Manager die Gesamtverantwortung für den Robinson Club Alpenrose Zürs in Österreich. Von 2012 bis 2015  leitete er als General Manager den Robinson Club Soma Bay in Ägypten. Er war  stellvertretender Hoteldirektor im Land Flesensee Robinson Club & Resort und verantwortete außerdem als Assistenz der Hoteldirektion die Eröffnungsphase des Funamadua Robinson Resort auf den Malediven.

„Wir freuen uns, mit Brandes und Brändle zwei Profis neu an Bord zu haben und wünschen Ihnen alles Gute für die bevorstehenden Aufgaben“, so Marc Zuidhof.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Mit dem neuen @Airbus A350-900 ULR und einer Flugzeit von 17 Stunde und 52 Minuten von @VisitSingapore nach… https://t.co/p6CHIM5czS

  2. Die spanische Fluglinie @volotea fliegt ab April 2019 neu zweimal wöchentlich von @viennaairport in die französche Hafenstadt #Bordeaux

  3. Von 21. bis 25. 09. 2020 findet in der @messe_at in @WienInfoB2B der 56. Jahreskongress der @EASD "European Associa… https://t.co/SuJPDCPVRg

  4. Für drei Wochen im Oktober kommt auf der Strecke Wien - @viennaairport der der erste wasserstoffbetriebene… https://t.co/2ex77BoLnw

  5. Ein für 11. Oktober angesetzter #Streik des Personals für antike Stätten und staatliche Museen @VisitGreecegr führt… https://t.co/ZinmLuGzEY

  6. Seit 80 Jahren wegen seiner Fischauktionen weltberühmt, teilt sich der Tsukiji Fischmarkt in @GOTOKYO_de ab 11. Okt… https://t.co/d5dEBSTQPP

  7. Mit dem globalen RiseHY Programm verpflichten sich @HyattHotels 10.000 junge #Menschen, die weder zur #Schule gehen… https://t.co/Wqtjx2b4dC

  8. @_austrianfliegen ab April 2019 ganzjährig von #Wien nach #Montreal. Im Sommer täglich, im Winter fünf Mal pro Woch… https://t.co/XdCJrFzU5J

  9. Eine City-Maut ist nichts anderes als eine Strafsteuer. Und ganz ehrlich, das ist kein Zukunftsprojekt, sondern ver… https://t.co/RIqsr7LVhp

  10. Nach Skywork, Small Planet und Azur Air hat nun mit Primera Air die vierte Airline innerhalb kürzester Zeit… https://t.co/bsk66caycj

Anzeige

Instagramfeed