Albatros Expeditions

Taufe der Ocean Victory

Anfang dieses Monats taufte der skandinavische Boutique-Expeditionskreuzfahrtveranstalter Albatros Expeditions auf seiner Jungfernfahrt die Ocean Victory in Südgeorgien. 

Das Schiff wurde von Elise Grøndahl, Albatros Expeditions' Head of Operations and Product, auf eine neue und umweltfreundlichere Art und Weise getauft, indem die traditionelle Flasche Champagner durch einen Eisblock ersetzt wurde. 

Bereits vor ihrer ersten Abfahrt wurde die Ocean Victory mit einem Travel Weekly Magellan Award in Gold in der Kategorie 'Cruise - Overall-Eco-Friendly Green Cruise Ship' ausgezeichnet. Das Schiff ist Teil einer energiesparenden Schiffsgeneration und verfügt über den Polarcode 6 und die Eisklasse 1A. Das 104,4 m lange X-BOW-Schiff bietet Platz für 185 Gäste in 93 Suiten, 68 mit Balkon, neun mit französischem Balkon und 16 mit Panoramafenstern. Das Innendesign hat nordische Akzente.

Im Rahmen der Taufe hat Albatros Expeditions auch die Routen für die Antarktis-Saison 2023/2024 geöffnet, mit mehr Besuchen auf Südgeorgien als je zuvor.

Albatros Expeditions' Chairman und Gründer, Søren Rasmussen, sagt: "BeiAlbatros sind wir immer auf der Suche nach den einzigartigsten und inspirierendsten Reisezielen auf der ganzen Welt. Das wachsende Interesse an der immensen Natur Südgeorgiens spiegelt sich in unserer neuen Produktpalette wider. Wir sind stolz darauf, in Zukunft mehr von diesen herrlichen Inseln mit dem Ocean Victory und dem Ocean Albatros zu erkunden, beide mit den geringsten Umweltauswirkungen in der Branche".

albatros-expeditions.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige