Air France

Herzstück USA

Für den Sommer plant Air France die Kapazitäten auf den US-Strecken weiter zu erhöhen. Derzeit werden elf Ziele angeboten. 

Seit der Wiedereröffnung der US-Grenzen im November 2021 hat Air France ihre Flüge in die Vereinigten Staaten schrittweise ausgebaut. Air France bedient derzeit elf Ziele in den USA (Atlanta, Boston, Chicago, Detroit, Houston, Los Angeles, Miami, New York-JFK, Seattle, San Francisco und Washington DC), wobei die Kapazität ca. 90 % des Vorkrisenniveaus 2019 entspricht.

Für die Sommersaison 2022 plant die Airline, die Kapazitäten auf US-Strecken weiter zu erhöhen. Ab dem 27. März 2022 wird das Unternehmen die Flüge zwischen Paris-Orly und New York JFK mit einem täglichen Flug wieder aufnehmen. New York wird somit von zwei Pariser Flughäfen angeflogen; Paris-Charles de Gaulle, das internationale Drehkreuz von Air France, und Paris-Orly mit insgesamt bis zu sieben täglichen Flügen.

Am 27. März sollen auch wieder die Flüge von Paris-Charles de Gaulle nach Dallas (Texas) mit bis zu fünf wöchentlichen Verbindungen aufgenommen werden.

Schließlich wird am 04. Mai 2022 zum zweiten Mal in Folge ein saisonaler Dienst zwischen Paris-Charles de Gaulle und Denver (Colorado) mit drei wöchentlichen Flügen aufgenommen.

Air France wird daher diesen Sommer ab Paris 14 Ziele in den Vereinigten Staaten anfliegen – Atlanta, Boston, Chicago, Dallas, Denver, Detroit, Houston, Los Angeles, Miami, Minneapolis, New York JFK, San Francisco, Seattle und Washington DC , mit fast 200 wöchentlichen Flügen. Dies entspricht einer Steigerung von 20 % des Angebots im Sommer 2019.

„Ready To Fly“ to USA

Der „Ready To Fly“-Service ist ab sofort auf allen Flügen in die und aus den USA verfügbar. Damit können Kunden ihre Reisedokumente vorher bei der Fluggesellschaft einreichen und erhalten eine Bestätigung, sobald alle Gesundheitsdokumente vorhanden sind. Der Service ist derzeit auf mehr als 140 Strecken bei Abflügen von 80 Flughäfen verfügbar und soll schritweise auf das gesamte Netzwerk ausgedehnt werden. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige