Air France & Groupe Dubreuil

Möglicher Kauf der Aigle Azur

Die französische Fluggesellschaft Air France will die insolvente Konkurrentin Aigle Azur kaufen. Das bestätigte ein Sprecher von Air France am Montag, ohne Details zum Umfang des Gebots zu nennen. Nach Gewerkschaftsangaben gibt es noch weitere Bieter. Auch die französische Holdinggesellschaft Groupe Dubreuil reichte ein Angebot zur Teilübernahme von Aigle Azur ein, wie eine Sprecherin erklärte.

Ein Sprecher der Gewerkschaft CFDT sagte nach einem Treffen mit Vertretern des französischen Verkehrsministeriums, es gebe insgesamt 14 Kaufangebote. Solche von sogenannten Billigfluggesellschaften wie EasyJet und Vueling seien aber nur "Absichtserklärungen". Die rund 1.150 Beschäftigten der Fluggesellschaft müssen demnach weiter um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze bangen: Air France will der Gewerkschaft zufolge maximal 70 Prozent der Aigle-Azur-Mitarbeiter in Frankreich übernehmen.

Angaben zur Höhe des Angebots oder weitere Informationen teilte die Dubreuil-Gruppe zunächst nicht mit. Zu Groupe Dubreuil gehören unter anderem Air Caraibes und die Billig-Airline French Bee. Insgesamt 14 Angebote seien für die Übernahme vorgelegt worden, berichtete der Nachrichtensender Franceinfo. Die Interessenten hatten bis Montagmittag Zeit, ihre Angebote für die Airline abzugeben.

Wegen der Insolvenz sitzen zudem weiter tausende Passagiere fest. Das französische Verkehrsministerium bezifferte ihre Zahl auf 13.000. Aigle Azur hatte sich vergangene Woche für zahlungsunfähig erklärt und alle Flüge ab dem Wochenende gestrichen.

Die Airline fliegt von Frankreich aus vor allem Algerien an, aber auch Flüge nach Portugal, Russland oder Brasilien fielen aus. Früher unterhielt die Gesellschaft auch eine Verbindung von Paris nach Berlin.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Aufgrund bundespolizeilicher Maßnahmen war der Terminalbereich 1 und 2 des @MUC_Airport über vier Stunden gesperrt… https://t.co/sbeQgmyUAW

  2. The art of living at sea hat seit heute einen Namen: Costa Toscana - das neue und zweite LNG Schiff von… https://t.co/WNSybJI0kG

  3. Durch den Kauf von GouletteShipping Cruise - @GouletteVillage - durch MSC CRUISES SA @MSCCruises und GLOBAL PORTS H… https://t.co/EikEBR8C1X

  4. RT @_austrian: Austrian Airlines has secured 6 additional A320 aircraft. The first one is scheduled for delivery in August. A total of 10 a…

  5. #Frankreich wird ab2020 auf alle Abflüge ab Frankreich zwischen 1,50 und 18 Euro - je nach Flugklasse - einheben. D… https://t.co/P0wlRv5vSC

  6. Mit der Eröffnung des Terminal 01 hat der neue #SouthBohemianAirport & Letiste Ceske Budejovice s.a., nach nur 18mo… https://t.co/wFoun9LYtc

  7. Als erste Provinz @indonesia verbietet #Bali seit 23. Juni 2019 per Gesetz Einweg-Plastiktüten, -strohhalme und Sty… https://t.co/VEb6xgrn9C

  8. Wir werden wahrscheinlich einen gleichen, wenn nicht schwierigeren Sommer als im letzten Jahr erleben", so… https://t.co/aKUeCgFBe6

  9. RT @MonitoringA3M: Earthquake, Level 3, Moderate magnitude 5.6 M coastal earthquake at depth 9.45 km - United States https://t.co/Rkm4MVpBl

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed