Air Canada

Negative Antigen-Tests zugelassen

Bei der Einreise nach Kanada sind mit Stichtag 28. Februar auch negative Antigen-Schnelltestes erlaubt. Und: Bei der Ankunft sind für vollimunisierte Passagiere keine verpflichtenden Tests mehr nötig. 

Mit 28. Februar können Passagiere, die über 5 Jahre alt sind, einen negativen Antigen-Test bei der Einreise nach Kanada vorweisen. Der Test muss 24 Stunden vor der Abreise gemacht werden. Das Ergebnis ist innerhalb von 15 Minuten verfügbar. Kunden können auch negative molekularbiologische Tests, wie beispielsweise einen PCR-Test vorweisen, der nicht mehr als 72 Stunden vor Abreise gemacht wurde. Sollte dieser Test positiv ausgefallen sein, müssen mindestens 11 Tage beziehungsweise nicht mehr als 180 Tage vor Einreise dazwischen sein. Zusätzlich ist das Testen für vollimunisierte Passagiere bei der Einreise nach Kanada nicht mehr verpflichtend. 
 
 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige