AIDA Cruises

AIDAstella und AIDAmar wieder unterwegs

Mit 29. Juli 2021 ist mit AIDAstella bereits das fünfte Schiff von AIDA Cruises in See gestochen. Kurz darauf eröffnete am 31. Juli AIDAmar in Hamburg die Kreuzfahrtsaison. Bis Ende 2021 sollen zehn Schiffe wieder im Dienst sein, darunter auch AIDAcosma. 

Bis Ende Oktober werden mit AIDAstella ab Palma de Mallorca verschiedene 10- und 11-tägige Kreuzfahrten angeboten. Auf unterschiedlichen Routen können Gäste mit AIDAstella das westliche Mittelmeer erkunden. So stehen Besuche auf faszinierenden Inseln wie Sizilien und Ibiza auf dem Programm, genauso wie spanische Häfen wie Valencia, Cartagena, Málaga und Sevilla.

Für AIDAmar ist ebenefalls noch bis Ende Oktober 2021 Hamburg immer samstags Start- und Zielhafen für siebentägige Reisen in die Ostsee und nach Norwegen. Zunächst geht es für die Gäste von AIDAmar vorbei an Dänemarks Nordseeküste ins schwedische Göteborg und von dort aus weiter in die Ostsee zur Insel Gotland oder ins polnische Gdynia.

Ab dem 28. August 2021 geht es erstmals wieder für AIDAmar ab Hamburg nach Norwegen (ausschließlich für Geimpfte). Atemberaubende Fjordlandschaften wie der Geirangerfjord, die gemütlichen Küstenstädtchen Stavanger und Alesund sowie Bergen mit seinem historischen Hafenviertel Bryggen, das zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, stehen auf dem Reiseprogramm.

www.aida.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige