AIDA Cruises

AIDA sagt Auf Wiedersehen

Im Zuge seiner langfristigen Wachstumsstrategie hat AIDA Cruises die Vertriebs- und Marketingaktivitäten für die europäischen Märkte neu aufgestellt.

Alle länderspezifischen Themen, die bisher die Außenbüros in Österreich, der Schweiz und den Niederlanden umgesetzt haben, werden zukünftig zentral von Deutschland aus realisiert. Die Aufgaben werden in die verschiedenen Geschäftsbereiche unter der Leitung von Alexander Ewig, SVP Marketing, Sales & E-Commerce, am Hauptsitz Rostock integriert. Uwe Mohr, Vice President Sales, ist auch weiterhin zentraler Ansprechpartner für die Vertriebspartner in den internationalen Märkten.

In den letzten Jahren haben sich die Vertriebs- und Marketingstrukturen in den europäischen Quellmärkten in Europa verändert, mit einem klaren Trend zur Zentralisierung. Daher ist es für AIDA Cruises ein logischer Schritt, die Kräfte zu bündeln und länderübergreifend alle Vertriebs- und Marketingaktivitäten in Rostock zu zentralisieren.

Alexander Ewig, SVP Marketing, Sales & E-Commerce: „Wir danken allen Kolleginnen und Kollegen aus unserem Team International Sales & Marketing für ihr Engagement und ihren wertvollen Beitrag. Unsere europäischen Märkte, insbesondere Österreich, die Schweiz und Benelux, werden weiterhin ein wichtiger Baustein in der Wachstumsstrategie von AIDA Cruises sein. Um neue Gäste aus diesen Märkten für einen Urlaub mit AIDA zu begeistern, ist eine Marketingoffensive für den Restart bereits in Vorbereitung“.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige