AER Travel Holding & Comtravo

Übernahme etlicher Bühler Reisebüros

Die Reise Center GmbH, eine Tochter der Reisebürokette AER Travel Holding, und die Berliner Geschäftsreiselösung Comtravo übernahmen zum 30.12.2020 etliche Büros der insolventen Reiseagentur Bühler. Dabei übernimmt die AER Travel Holding mit 14 Büros den Tourismusbereich und Comtravo mit sechs weiteren Büros den Geschäftsreisebereich. Mit einem Umsatz von 123 Mio. Euro im Jahr 2019 war Bühler das größte Reisebüro im Südwesten Deutschlands.

Erst Ende November musste Bühler Insolvenz anmelden.

“Es ist in Krisenzeiten nicht ganz einfach, Lösungen für Büros in Schwierigkeiten zu erarbeiten.”, so Rainer Klee, Gründer und Geschäftsführer der AERTiCKET Gruppe. “Erleichterung verschaffen uns hier die Überbrückungshilfen II und III. Die Überbrückungshilfe II kam für die bisherigen Eigentümer wohl aber offenbar zu spät."

Gut die Hälfte aller Mitarbeiter werden übernommen

Von den rund 220 Mitarbeitern Bühlers werden gut die Hälfte von der AER Travel Holding und von Comtravo übernommen. Zudem werden auch die Auszubildenden weitergeführt. 35 der insgesamt 42 Auszubildenden werden direkt bei der AER Travel Holding und bei Comtravo beschäftigt, während die übrigen in befreundeten Agenturen und bei AERTiCKET – dem Mutterkonzern von AER Travel – untergebracht werden.

Für die Mitarbeiter, die nicht übernommen werden konnten, wird derzeit geprüft, ob sie möglicherweise ebenfalls von bestehenden Reisebüros oder bei TRAVELISTA, dem neu gegründeten Unternehmen der Lufthansa City Center Reisebüropartner GmbH (LCR) für den mobilen Reisevertrieb, übernommen werden können.

Die durch die AER Travel Holding erworbenen touristischen Büros werden Teil des Lufthansa City Center Reisebüro Übersee, Geschäftsführerin der neuen 14 Standorte wird damit Ilona Paschke.

„Wir übernehmen hier zum ersten Mal zahlreiche kleinere Büros. Gemeinsam können diese aber in der Zukunft bestimmt einen sehenswerten touristischen Umsatz generieren.“, meint Ilona Paschke optimistisch und fährt gelassen fort: „Wir werden mit einem neuen Konzept mehrere Büros zu einer Einheit zusammenfassen und diese zum Erfolg führen.“

Bereits im Juni 2020 verkündeten die AER Travel Holding und Comtravo die gemeinsame Übernahme des Reisebüros Honold in Neu-Ulm. Rainer Klee und Michael Riegel gehen davon aus, dass die aktuelle Krise eine bereits überfällige Konsolidierung im Reisemarkt vorantreibt. Im Zuge der Übernahme der Geschäftsreisebüros werden die LCR und Comtravo die bereits im Sommer begonnenen Kooperationsgespräche fortsetzen, um zukünftige Felder der strategische. Zusammenarbeit zu definieren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige