Accor

Karriere-Roadtrip durch die DACH-Region

Mehr als 300 unterschiedliche Berufe bietet die führende Hospitality-Gruppe weltweit an, für die nun neue Talente gesucht werden. 

Unter dem Motto „Heartists on tour“ startet Accor ab sofort einen Karriere-Roadtrip durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mit der Blauen Bernache (franz. Wildgans für das Logotier der Hotelgruppe), einem eigens gebrandeten Mini-Van, fährt das Recruiting-Team von Europas größtem Hospitality-Unternehmen direkt an Schulen, Messen und öffentliche Plätze, um für eine Karriere im Gastgewerbe zu werben. Interessierte können sich über die Möglichkeiten innerhalb der Gruppe informieren, über konkrete Jobangebote sprechen oder noch direkt am Bus die erste Bewerbungsrunde absolvieren. Angeboten werden alle Ausbildungsstufen und Jobbereiche, von Azubis über erfahrene Talente bis hin zu Quereinsteigern.

Ein Jahr lang wird der in blau und gold gehaltene Mini-Bus unterwegs sein. In Berlin, Köln, Hannover und München hat der Bus bereits Halt gemacht und dabei auch zehn Schulen besucht, an denen die Nachfrage besonders groß war. So wurden nicht nur konkrete Jobs, sondern auch Praktika für die umliegenden Hotels vermittelt. 

„Gerade in den Abschlussjahrgängen spielt die Berufsorientierung eine große Rolle, so dass wir uns sehr über die Informationsmöglichkeiten am Accor-Karrierebus gefreut haben. Wir waren gespannt, wie die Schüler:innen auf das Angebot reagieren. Tatsächlich hat sich aber gezeigt, dass die Nachfrage sehr groß war, besonders bei unseren älteren Schüler:innen, die sich gerade intensiv mit ihrer Zukunft auseinandersetzen. Vielen war nicht klar, dass es in der Hotellerie nicht nur die altbekannten Berufsfelder gibt, sondern auch weiterführende Karriereoptionen wie ein berufsbegleitendes Studium oder Managementkurse“, so Jens Adelmund, Beauftragter für die Studien- und Berufsorientierung an der Paula-Fürst-Gesamtschule Berlin.

Alleine in Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet das Unternehmen aktuell etwa 1.400 neue Arbeitsplätze an, mehr als 300 Ausbildungsmöglichkeiten stehen zur Auswahl, wie z.B. Rezeptionist (m/w/d), Koch (m/w/d), Housekeeping (m/w/d), Customer Relationship Manager (m/w/d), Sales und Revenue Manager (m/w/d), F&B Manager (m/w/d), Servicekraft (m/w/d) Assistant (m/w/d) oder klassisch die Ausbildung zum Hotelfachmann/-frau (m/w/d). Wer sich über konkrete Angebote informieren möchte, kann sich auch direkt auf der Karriere-Website careers.accor.com bewerben.

Die nächsten Stationen des Busses stehen bereits fest. So heißt es „Vienna Calling“, wenn der Bus am 19. Mai einen Auftritt beim Career Day der Modul University am Kahlenberg hat. Am 20. Mai besucht er die Tourismusschule Bergheidengasse. Ein offenerer Karrieretag findet am 15. Juni 2022 von 11 bis 19 Uhr im Novotel Berlin Tiergarten statt. Im Fokus stehen die neuen Ausbildungsberufe. Wer nicht vor Ort dabei sein kann, kann sich hybrid zuschalten.

Weitere Stationen für die zweite Jahreshälfte sind unter anderem Hamburg, Köln, Stuttgart, München und Zürich. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige