A3M

Neu mit Push-Benachrichtigung

A3M erweitert seinen Destination Manager und ermöglicht künftig vollautomatisierte Push-Benachrichtigungen bei wichtigen Änderungen zu Corona-Bestimmungen. 

Der Destination Manager fasst die wichtigsten und aktuellsten Informationen in Bezug auf Einreise-, Test-, Impf- und Rückreisebestimmungen sowie die Regelungen am Urlaubsort übersichtlich für Reisebüros, Veranstalter und OTAs zusammen.

Um stets über ein jeweiliges Reiseziel informiert zu sein, dient der "Meine Reise"-Service, der über einen individualisierten Link abrufbar ist. Bei Erstellung der Seite lässt sich die E-Mail-Adresse des Kunden mit angeben, sodass der neue Benachrichtigungsservice freigeschalten werden kann. Sollte es nun zu Änderungen in Bezug auf eine Reise kommen, so erhält der Kunde ab 30 Tage vor Abreise eine vollautomatisierte E-Mail aus dem System, die auf die wichtigsten Änderungen hinweist. Die Änderungen sind explizit gekennzeichnet und auch auf der "Meine Reise"-Seite einsehbar. 

Über die "Meine Reise"-Seite kann der Kunde zudem jederzeit für das jeweilige Reiseziel und den Zeitraum die aktuellsten Bestimmungen abrufen. 

„Reisen unter Corona-Bestimmungen wird weiterhin kompliziert bleiben. Umso wichtiger ist es, dass Veranstalter und Reisebüro bzw. OTAs Reisende zuverlässig informieren. Durch den Push-Mail Service stellen sie sicher, dass ihm keine wichtige Information mehr durchrutscht“, betont Mirko Jacubowski, Director Operations bei A3M den Mehrwert der neuen Funktion. „Erstes Feedback aus dem Markt zeigt, dass die Reisebüros den neuen Service für ihre Kunden sehr schätzen, zumal es Rückfragen und damit unnötige Recherche durch die Büros reduziert.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige