traveller 02/2022

28 02 | 2022 Island Wo sichWelten treffen Wer an Bord der OCEAN DIAMOND geht, erlebt eine authentische Island-Reise mit Expeditionscharakter – bis Ende Juli 2022 fährt das wendige Kreuzfahrtschiff auf Routen rund um die Insel.Wir waren auf der ersten Abfahrt nach der coronabedingten Zwangspause mit an Bord. Island ist in diesem Jahr eines der beliebtesten Reiseziele Europas. Lonely Planet zeichnet die größte Vulkaninsel der Welt als „Best in Travel 2022“ aus. Kaum ein anderes Reiseziel in nur 3,5 Flugstunden Entfernung von Österreich bietet so viel Natur- und Landschaftserlebnis der Extreme auf kleinemRaum. Passend dazu startetemit Ende Mai die erste 10-tägige Island-Umrundung der OCEAN DIAMOND ab/bis Reykjavik. Mit neun angelaufenen Häfen vermittelt die Kreuzfahrt einen deutlich intensiveren Eindruck als vergleichbare Anbieter. Die kleinen Dinge Geflogen wird mit Icelandair – der nationalen Fluggesellschaft Islands – nonstop ab dem Flughafen München nach Keflavik. Von ihremDrehkreuz auf dem internationalen Flughafen Keflavík (KEF) und demFlughafen Akureyri (AEY) aus betreibt sie Nonstop-Flüge zu mehr als 25 Zielorten in ganz Europa und rund einem Dutzend Destinationen in Kanada und den Vereinigten Staaten. Positiv überrascht waren wir über das umfangreiche, kostenlose Bordentertainment (Großteils auf englisch) und den ebenfalls kostenlosen alkoholfreien Getränken, die während des kurzen Fluges sogar zwei Mal gereicht werden. Weil es oft die kleinen Dinge sind, zahlen wir pro Person und Strecke 30 USD für einen Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit. 86 bis zu 102 cm Sitzabstand sorgen zum kleinen Preis für großen Komfort. Authentisch Angekommen in Island, geht es via 40-minütigem Transfer von Iceland ProCruises in den Hafen von Reykjavik, wo unser schwimmendes Hotel bereits herausgeputzt auf uns wartet. Die kleine OCEANDIAMOND (mit Platz für nur 210 Gäste) steuert während der Island-Umrundungen gleich neun Häfen an, die den größeren Schiffen versperrt bleiben. Angefahren werden Orte wie Stykkisholmur, Isafjördur, Husavik, Seydisfjördur, Djupivogur oder Vestmannaeyjar. ZumGlück gibt es Sprachlektionen an Bord und so wird der anfänglich vermeintliche Buchstabensalat auch aussprechbar. Ja, sogar den unaussprechlichen Vulkan Eyjafjallajökull bringen wir mittlerweile halbwegs verständlich über unsere Lippen. Übrigens, ein Vorteil für die Gäste aus Österreich, Deutschland und der Schweiz: Deutsch wird an Bord und bei allen Landausflügen gesprochen. Mit typisch isländischer Atmosphäre an Bord und mehr Seereise als Kreuzfahrt bietet Iceland ProCruises bis Ende Juli authentische Reiseerlebnisse in Island. Maßgeblich neben den landschaftlichen Highlights der Insel ist das Leben an Bord der OCEAN DIAMOND. Mit authentischer Küche während der Seereise mit viel frischem Fisch aus – natürlich – Island, lokalem Bier und landestypischen Skyr sowie isländischer Bordreiseleitung und Experten bekommt man innerhalb von zehn Tagen einen intensiven Eindruck vom Land. „Unsere Reiseleiter auf der OCEANDIAMOND stammen aus Island, der Stolz auf ihr Land spiegelt sich tagtäglich in den begeisterten und sehr kenntnisreichen Informati- © Silvia Moser

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=