Traveller 08/2021

08 | 2021 31 Special Die Reise Start- und Endpunkt der Reise ist Porto. Dort liegen wir jeweils eine Nacht und haben damit viel Zeit, die Wahrzeichen der Stadt zu erkunden: die imposanten Bauwerken aus hellem Granit, die glänzenden Azulejofassaden an Kirchenwänden und Stadthäusern, die Altstadt, welche zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde, der Ausblick von der Bogenbrücke Ponte Luis I, oder die Wartehalle am Bahnhof Sao Bento. Gebummelt wird auf der Rua Santa Catarina – dort auch unbedingt auf einGläschenWein einkehren und dem bunten Treiben zwischen Restaurants, Cafés und Shops zusehen. Schonmal VinhoVerde probiert?Dabei handelt es sich um einen portugiesischen Wein, der jung gelesen wird und entsprechend wenig süß, wenig alkoholhaltig und mit natürlicher Kohlensäure ausgestattet ist.Weiter geht es indenbeschaulichen Ort Pinhão, wo sich eingerahmt von Weinbergen weißgetünchte Häuser und mächtige Quintas an den Hang am Ufer des Douros schmiegen. Nach der Abfahrt von Pinhão passieren wir eine der schmalsten und beeindruckenstenStellen im Dourotal und legen in Barca d’Alva an, der perfekte Ausgangspunkt für einen Ausflug ins spanische Salamanca. DieUniversitätsstadt gilt alsWeltkulturerbe und lässt sichwunderbar zu Fuß erkunden. Sehenswert: die Universität aus dem 13. Jahrhundert, die Kathedrale und der PlazaMayor. AmnächstenTag geht es hochhinaus. Bei unseremAusflugnachLamego erklimmenwir die 686 Treppenstufen der sogenannten Himmelstreppe und genießendenAusblick auf denPilgerort. Zurück inPortowollenwir noch ansMeer und statten dem Atlantik einen Besuch ab, bevor wir abends einen letzten Port’n Tonic genießen und damit die Reise gebührend ausklingen lassen. Saúde! Das Rezept für den Drink, der insbesondere bei jungen Portugiesern sehr beliebt ist, wollen wir natürlich nicht vorenthalten: Weißer Portwein gemischtmit Tonicwater imLongdrinkglas, serviert mit Eiswürfeln, einer Zitronenscheibe und einem Rosmarinzweig - indiesemSinneCheers oder wie es in Portugal heißt: Saúde! Silvia Moser www.a-rosa.de/flusskreuzfahrten/douro/ flusskreuzfahrten SattgrüneWeinhänge im Alto-Douro Tal Die Altstadt von Porto ist Unesco-Welterbe Portos weltberühmte Azulejo-Fliesen

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=