Traveller 08/2021

24 08 | 2021 Special Air Canada The easy way to USA Mit demWien-Toronto Flug steht dem Reisenden nicht nur das Tor in das Land unglaublich freundlicher Menschen und fantastischer Natur, hipper Städte, hoher Berge und großer Seen und Bären und Biber weit offen, gerade auch zum amerikanischen Nachbarn – übrigens die einzige Landesgrenze Kanadas zu einem anderen Staat – ist es the easiest way to USA. Aktuell bedient Air Canadamit einer Boeing 787-9 Dreamliner die Strecke WienToronto bis zu viermal wöchentlich, mit Sommerflugplan will man wieder auf tägliche Flüge aufstocken, was auch der erfreulich steigenden Nachfrage die nötigen Frequenzen bringen wird. Denn Reisen nach Kanada liegen ebenso wie zum„Nachbarn“ USA, jetzt, daman auch aus Europawieder einreisen darf, hoch imKurs. Neben den 25 Zielen, die über das Drehkreuz Toronto rasch und bequemerreichbar sind – wie Vancouver, Calgary, Winnipeg, Montréal, Ottawa oder Halifax – eröffnen sichmit demTorontoflug auch zu zehnUS-amerikanischenDestinationen – etwa San Francisco, Los Angeles, Denver, New York, aber auch nach Florida – perfekte Anschlussverbindungen. Und es werden noch mehr werden, dennmit weiter steigender Nachfrage und vereinfachten Einreisebestimmungen wird Air Canada das Flugangebot innerhalb Kanadas und in die USAwieder sukzessive ausbauen. Künftig werden bis zu 40 Ziele in den USA und rund 30 in Kanada über Toronto erreichbar sein. Umsteigen leicht gemacht „Danke für den Tipp, es war eine supereinfache Sache, die Einreise nach Florida war völlig unkompliziert. Und das in diesen Zeiten.“ Diese Zeilen schreibt ein Florida-Reisender an die traveller Redaktion und diesen Dank geben wir an dieser Stelle gerne an Air Canada, aber auch als Empfehlung an die Reisebüros weiter. Von der Landung des Wien-Fluges am größten kanadischen Flughafen bis zum Weiterflug-Gate nach Fort Myers waren es gerade einmal knapp 30 Minuten, mit allenEinreise-Formalitätenund freundlichenBefragungen durch dieUS-amerikanischen Officer, sogar einen Stempel gab’s in denReisepass, lautet das Feedback eines durch und durch zufriedenen Passagiers. Der vor allem das Durchchecken des Gepäcks und die damit verbundene Zeitersparnis als Vorteil nennt. Denn die sonst „by first entry“ in denUSA verpflichtende Übernahme der Gepäckstücke und neuerlicher EincheckProzess für den Inlands-Weiterflug entfällt beim USA-Flug über Toronto. Der Passagier durchläuft in eigens eingerichteten Transitzonen völlig problemlos den gesamten US-Zoll. Eine kanadische Zollkontrolle ist in denmeisten Fällen nicht erforderlich, das Gepäck wird automatisch und ohne dass es eben entgegenkommenwerdenmuss, zum Anschlussflug weitergeleitet. Bequeme Reisesache(n) Der Flugweg nach Toronto ist im modernen Dreamliner ein bequemer – in allen Reiseklassen, von denen es mit Signature Class, Premium Economy und International Economy Class drei gibt. In allen werden die Passagiere beim Einsteigen mit einem kostenfreien Hygienekit, das mit Maske, Handschuhen, Handdesinfektionsmittel, Desinfektionstüchern, Kopfhörern und einem Snack bestückt ist, begrüßt. DieMahlzeiten in allen Serviceklassen sind vorverpackt, um den Kontakt zu minimieren, findet der Getränke- und Mahlzeitenservice gleichzeitig statt. Mit bester Unterhaltung ampersönlichen 9-Zoll Touchscreen vergeht die Zeit auch am Eco-Platz fast wie im Flug. Ein Stückweit mehr Angebot gibt es in dermit 21 breiteren Sitzen bestuhlten PremiumEconomy Class, die über mehr Sitzabstand zum Vordermann, größeremNeigungswinkel der Rückenlehne, verstellbarer Kopf- und Fußstütze, größerem Bildschirm, Kopfkissen, Schlafdecke, einem persönlichen Reiseset sowie einem besonderen „Premium Economy“-Menü aufwartet. Zudem sind zwei Gepäckstücke im„PremiumEconomy“- Ticket inkludiert. Besonders komfortabel fliegt es sich in der Signature Class, diemit bequemen Executive oder Classic Pods mit Lendenstütz- und Massagefunktion ausgestattet sind und die sich in ein vollständig flaches 203 cm langes Bett verwandeln lassen. Auf allen internationalen Flügen erhalten „Signature Class“-Passagiere aktuell eine Premium-Mahlzeitenbox mit einem warmen Hauptgericht, Salat, Obst oder Käse, Dessert und Brötchen. Während des gesamten Fluges wird ein vollständiger BarService angeboten. Ready for travel Alle relevanten Informationen, Regelungen und Bestimmungen rund um Corona sind auf aircanada.com auf einer umfangreichen COVID-19-Informationsplattform zu finden. Zudem steht im Travel Ready Hub auch ein interaktives Online-Tool zur Verfügung, welches Passagieren bei der Planung und Vorbereitung anstehender Reisen unterstützt. Kunden können imTravel Ready Hub Informationen wie notwendige Reisedokumente, COVID-19-Testanforderungen und länderspezifische Reisebeschränkungen für zahlreiche weltweite Reiseziele einfach abrufen. bc www.aircanada.com/travelready © Johan Lolos

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=