• (c) Silvia Trippolt-Maderbacher

    (c) Silvia Trippolt-Maderbacher

Styria Verlag: Genießen in Friaul-Julisch-Venetien

Friaul-Julisch-Venetien ist der Inbegriff italienischer Genusskultur. Von der Prosciutto-„Hauptstadt“ San Daniele bis zum Hafen des „illy“-Kaffee-Geburtsorts in Triest. Die abwechslungsreiche Landschaft der Gegend spiegelt auch die Vielfalt der Küche wider: Ob Salami, Käse, Fischspezialitäten, Pasta, Essig, Kaffee, Grappa oder Wein.

Für die neue Auflage ihres Bestsellers hat sich Silvia Trippolt-Maderbacher mit ihrer Familie wieder aufgemacht, um die besten kulinarischen Adressen (von Triest bis Udine, von Grado bis Lignano, von Cividale bis Pordenone, von San Daniele bis Gorizia) zu entdecken. So erscheint der Genussguide neu recherchiert und komplett überarbeitet.

Auf kurzweilige und unterhaltsame Weise werden Osterien, Trattorien und Restaurants für jedes Budget und für jeden Geschmack präsentiert. Dazu: zahlreiche Vinotheken, Bars und Konditoreien. Und damit man sich ein Stück Italien mit nach Hause nehmen kann, führt die Autorin zu den besten Produzenten für Olivenöl, Kaffee, Prosciutto, Salami, Polenta und mehr.

Die besten Tipps zum Selbsteinkauf sowie die schmackhaftesten Lokale für Genießer sind hier kompakt und übersichtlich zusammengefasst.

Silvia Trippolt-Maderbacher, geb. 1977 in der Südsteiermark, Germanistik- und Medienstudium. Die Journalistin, Werbetexterin („Gedanken-Werkstatt“) und Gastronomin ist mit einem der Top-Köche Österreichs verheiratet und lebt im Kärntner Bad St. Leonhard. Zuletzt erschien von ihr „Genießen in Istrien“ (2016).

Top-News des Tages

traveller 16 | 2018

Titel
Karibik

Aktuell
ÖVT
Costa Kreuzfahrten

Interview
Roula Jouny

Specials
Agents take-away

Happy
AVIAREPS

Lade Videos ...