Four Seasons: Luxushotel in Tunesien

Four Seasons Hotels and Resorts, das weltweit führende Unternehmen der Luxushotellerie, und die Mabrouk Group, Tunesiens führende Investment Gesellschaft, eröffnen Ende 2017 das Four Seasons Hotel Tunis.

In der Architektur des Four Seasons Hotel Tunis vereinen sich arabisch inspirierte und mediterrane Einflüsse. Die Hanglage im Gammarth-Viertel bietet einen freien Blick auf die Küste. Direkt am Meer gelegen, befinden sich die 200 Zimmer im Four Seasons Hotel Tunis nahe dem zentralen Geschäftsviertel von Tunis sowie den wichtigsten kulturellen Sehenswürdigkeiten, unter ihnen die malerische Stadt Sidi Bou Said und die Ruinen von Carthage.

„Wenn wir in einen neuen Markt einsteigen, suchen wir nach eben solchen Möglichkeiten, die eine gewinnversprechende Kombination aus bester Lage in der Destination und einem starken Partner bieten„, so  J. Allen Smith, President und CEO von Four Seasons Hotels and Resorts. „Die Mabrouk Gruppe teilt unsere Vision, in Tunesien ein neues Luxus-Erlebnis zu schaffen, das höchste Qualitätsstandards und Handwerkskunst hervorbringt sowie den persönlichen Service und die Umsorgung unsere Gäste verkörpert, für den Four Seasons bekannt ist.“

Marwan Mabrouk: „Als ein tief in Tunesien verwurzeltes Unternehmen ist es uns eine große Freude, Pläne für ein Hotel dieses Kalibers in Tunis zu enthüllen. Four Seasons hat weltweit einen wohlverdienten Ruf, Hotel- und Resorterlebnisse zu kreieren, die luxuriöses Design mit Annehmlichkeiten verbinden und mit maßgeschneidertem Service zusammenbringen. Das Four Seasons Hotel Tunis baut auf den Stärken und der Expertise beider unserer Unternehmen auf und so werden wir ein erstklassiges Luxushotel schaffen, das wahrhaft in die Destination passt.“

Das Four Seasons Hotel Tunis wird die größten Zimmer der Stadt beherbergen, viele davon mit Außenterrassen und Meerblick. Das Haus wird  ferner über ein weitläufiges, römisch inspiriertes Spa sowie Pools, Gärten und Springbrunnen verfügen, die das Design der alten Medina widerspiegeln und eine ruhige Oase im Herzen von Gammarth entstehen lassen.

In der pulsierenden Gastronomieszene von Tunis wird das Hotel Einheimische und Reisende gleichermaßen mit einem Strandbistro mit Lounge, einer monegassisch inspirierten Brasserie und internationalem Flair locken. Der benachbarte Yachthafen vermietet zudem private Charterschiffe, mit denen Gäste das Mittelmeer sowie die Bars und Restaurants entlang der Küste erkunden können.

„Wir sind begeistert, unsere Präsenz in Nordafrika und vor allem entlang dieses Mittelmeer-Küstenstreifens auszubauen, da wir so für unsere Gäste weitere Möglichkeiten kreieren, Four Seasons in der Region zu erleben„, so Smith.

Derzeit führt Four Seasons zwei Immobilien in Marokko sowie vier in Ägypten. Mit dem Four Seasons Hotel Tunis, dem ersten in Tunesien, zählt die Hotelgruppe sieben Häuser in Nordafrika zu ihrem Portfolio.

Informationen unter fourseasons.com 

Top-News des Tages

traveller 37 | 2017

Titel
Vertriebskonditionen

Aktuell
GTA-SKY-WAYS
Ruefa

Interview
Rainer Schläfer

Special
Technologie

Happy
alltours
HanseMerkur

Lade Videos ...