• © EL AL

    © EL AL

EL AL: Dem Winter entfliehen

Frühlingshafte Temperaturen, pulsierende Metropolen und eine reiche Geschichte machen Israel auch in der kalten Jahreszeit zu einem beliebten Urlaubsziel.

Neu eröffnete Touristenattraktionen, wie das Tzipor Birdwatching Center in Tel Aviv und der International Dark Sky Park – ein Sternenpark in der Wüste Negev –  machen eine Reise ins Heilige Land in diesem Winter besonders lohnenswert. Wer zu den ersten Besuchern gehören möchte, profitiert jetzt von den günstigen Sondertarifen von EL AL.

Um eine Attraktion reicher ist die Wüste Negev, wo Besucher ein sternenklarer Nachthimmel erwartet. Im Oktober 2017 hat die International Dark-Sky Association (IDA) den Ramon Krater daher zum ersten International Dark Sky Park der Region erklärt. Die Anerkennung als Sternenpark dient dem Schutz des Nachthimmels und wurde bisher an 55 Naturschutzgebiete in 15 Ländern verliehen. Das Besucherzentrum in der Stadt Mitzpe Ramon hält umfassende Informationen zum Krater und der dortigen Flora und Fauna bereit.

Seit Anfang November 2017 ermöglicht Tel Aviv die Vogelbeobachtung im Tzipor Birdwatching Center – und das mitten in der Stadt, im zentral gelegenen Ganei Yehoshua Park HaYarkon. Mehrere Dutzend Vogelarten finden auf 30.000 m2 ihren Lebensraum und sieben verschiedene Fischarten wurden in künstlichen Seen angesiedelt. Besucher können die Tiere an sieben Tagen in der Woche von 08.00 bis 19.00 Uhr beobachten.

Mit EL AL fliegen Passagiere ab München im Zeitraum von 15. November 2017 bis 15. März 2018 ab 249 Euro nach Tel Aviv. Ab Frankfurt zahlen Reisende ab 269 Euro. Die Sonderpreise können zwischen 15. November und 30. November 2017 gebucht werden und gelten für Hin- und Rückflug inklusive einem Gepäckstück bis 23 Kilogramm.

Informationen unter www.elal.com 

Top-News des Tages

traveller 46 | 2017

Titel
DER Touristik

Aktuell
TUI Österreich

Interview
Gottfried Traxler

Special
Phuket

Schulung
DERTOUR Campus

Lade Videos ...